Fußball: Frauen-Bezirksliga
13 Minuten reichen: RW Ahlen unterliegt dem TuS Harpen

Ahlen -

Lange lief es für Rot-Weiß Ahlens Fußballerinnen gegen den TuS Harpen nach Plan. Dann aber wendete der TuS Harpen das Blatt. In weniger als einer Viertelstunde wurden für RWA aus möglichen drei Zählern null Punkte.

Montag, 21.10.2019, 13:13 Uhr aktualisiert: 22.10.2019, 17:46 Uhr
Lara Beyer
Lara Beyer Foto: mk

Rot-Weiß Ahlens Bezirksliga-Fußballerinnen haben daheim eine 2:3-Niederlage gegen den TuS Harpen kassiert. Zwar brachte Lea Inderlied die Gastgeberinnen nach gerade mal vier Minuten und dann für lange Zeit in Führung. Doch die Gäste aus Bochum wendeten das Blatt binnen 13 Minuten. Zunächst egalisierte Zoe Ascherfeld (66.) zum 1:1, kurz darauf traf dann Lisa Hungerige zum 1:2 (78.) und Janne Moths (79.) zum 1:3 aus Sicht der Ahlenerinnen.

In der 83. Minute gelang es der kurz zuvor eingewechselten Lara-Sophie Beyer , noch mal auf 2:3 zu verkürzen. Mehr war jedoch für die Ahlenerinnen nicht mehr drin. Mehr Grund zum Jubeln hatten die Ahlenerinnen derweil im Kreispokal-Viertelfinale. Dort schalteten sie SuS Enniger mit 4:1 aus und zogen in die Runde der letzten vier Teams ein. – RWA: Kilwinski – L. Eick, H. Eick, Inderlied, Ruppelt (79. Johannson), Fredrich (79. Beyer), Rehorn, Lange, Osmani, Hülsmann, Zwarg

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7013654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
„Es wird neue Formen von Unfällen geben“
Verkehrsexperten fordern, statt auf Fahrassistenten zu warten, nahe liegende Maßnahmen zu ergreifen – wie ein Tempolimit auf der Autobahn.
Nachrichten-Ticker