Handball: Damen-Bezirksliga
Eintracht Dolberg ist nicht bange vor Lüner SV 2

Dolberg -

Eine makellose Bilanz haben die Dolberger Bezirksliga-Handballerinnen bisher. Zuletzt musste der Nachbar aus Hamm dran glauben. Und auch vor der erst vierten Partie seiner Mannschaft ist Trainer Sebastian Kastner nicht bange. Im Gegenteil: Im Normalfall will er die nächsten zwei Punkte verbuchen.

Freitag, 08.11.2019, 06:00 Uhr
Lisa Kreitinger fehlte ihrer Mannschaft zuletzt krankheitsbedingt. Nun hofft Trainer Sebastian Kastner auf ihre Rückkehr.
Lisa Kreitinger fehlte ihrer Mannschaft zuletzt krankheitsbedingt. Nun hofft Trainer Sebastian Kastner auf ihre Rückkehr. Foto: Lars Gummich

So darf das gerne weitergehen: Erst drei Partien haben die Dolberger Handballerinnen bisher bestritten. Der Terminplan wollte es so. An diesen drei Partien gab es aber in der Abrechnung nichts zu mäkeln. Denn jedes Mal verließ die Mannschaft von Sebastian Kastner die Platte als Sieger, zuletzt beim 23:15-Erfolg über den ASV Hamm am vergangenen Sonntag.

Diese Begegnung fiel klar in die Kategorie „Pflichtsieg“. Und so wird es auch an diesem Sonntag sein, wenn die Eintracht auswärts beim Lüner SV 2 antritt (16 Uhr). „Die muss man schon schlagen, sofern sie keine Unterstützung aus der Verbandsliga bekommen“, findet Sebastian Kastner.

Er sagt das, obwohl die LSV-Zweite bisher ebenfalls drei Siege auf dem Konto hat. Es gab allerdings auch schon drei Niederlagen für den Tabellensiebten, der somit nicht ganz ausrechenbar ist. Von den bisherigen Aufeinandertreffen weiß Kastner noch um die „gute zweite Welle“ des Gegners. „Außerdem haben sie eine starke Torhüterin und noch eine ganz Lange im Rückraum. Aber die muss man dann eben entsprechend verteidigen“, so der SVE-Coach.

Der hofft darauf, dass bis zum Sonntag die zuletzt zahlreichen Kranken wie beispielsweise Lisa Kreitinger kuriert sind. Wenn ja, dann sollte es etwas werden mit dem vierten Dolberger Erfolg.

Sonntag, 16 Uhr

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048758?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Warum die Niederlande das Tempo auf Autobahnen drosseln
Langsameres Fahren für besseres Klima: Warum die Niederlande das Tempo auf Autobahnen drosseln
Nachrichten-Ticker