Handball: 3. Liga Nord-West
Uffgebasst, ihr Westfalen: Benedikt Bayer gibt starkes Debüt bei der Ahlener SG

Ahlen -

Neun Monate nach seinem Kreuzbandriss meldet sich Benedikt Bayer eindrucksvoll zurück. Gegen den Wilhelmshavener HV gelingt dem Linksaußen der Ahlener SG ein furioser Einstand. Er zeigt wenig Anpassungsschwierigkeiten – vom westfälischen Dialekt mal abgesehen. Von Cedric Gebhardt
Dienstag, 04.02.2020, 05:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.02.2020, 05:00 Uhr
Nach fast neunmonatiger Verletzungspause zurück auf der Platte: Benedikt Bayer sprühte bei seinem Debüt für die Ahlener SG auf Linksaußen nur so vor Tatendrang.
Nach fast neunmonatiger Verletzungspause zurück auf der Platte: Benedikt Bayer sprühte bei seinem Debüt für die Ahlener SG auf Linksaußen nur so vor Tatendrang. Foto: Jörg Toppmöller
Dass Benedikt Bayer seine Wurzeln nicht in Westfalen, sondern in der Pfalz hat, kann er schlecht verbergen. Ein paar Sätze genügen, um das herauszufinden. „Meine Mitspieler probieren auch schon eine Weile, mir meinen Akzent auszureden, aber den möchte ich gar nicht ablegen“, sagt der 22-Jährige. Im vergangenen Sommer wechselte er von der HSG Freiberg zur Ahlener SG.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7236817?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker