Fußball: 3. Liga
Ismail Atalan wird Trainer beim Halleschen FC

Münster -

Ismail Atalan hat einen neuen Job in der 3. Liga. Er tritt beim Halleschen FC die Nachfolge von Thorsten Ziegner an, der am Montag beurlaubt worden war. Atalan war noch bis Montag Trainer des Regionalligisten SF Lotte. Der Viertligist sucht nach einem neuen Mann auf der Trainerbank.

Dienstag, 25.02.2020, 14:30 Uhr aktualisiert: 25.02.2020, 17:42 Uhr
Ismail Atalan kehrt in die 3. Liga zurück.
Vor einer Verpflichtung durch den Halleschen FC? Ismail Atalan könnte in die 3. Liga zurückkehren. Foto: Manfred Mrugalla

Ismail Atalan hat die Sportfreunde Lotte mit sofortiger Wirkung verlassen. Der 39 Jahre alte Fußball-Lehrer ist neuer Trainer beim Drittligisten Hallescher FC . Der ins Straucheln geratene HFC hatte sich am Montag von Trainer Thorsten Ziegner getrennt, nachdem das Team von einem Aufstiegsrang auf Platz 13 abgerutscht war – drei Punkte hat Halle noch Vorsprung auf die Abstiegsränge.
Atalan hatte Lotte im April des vergangenen Jahres zum zweiten Mal übernommen, den Abstieg im Sommer aus der 3. Liga aber nicht mehr verhindern können. Der Sendener hatte zuvor beim Zweitligisten VfL Bochum ein unglückliches dreimonatiges Intermezzo als Cheftrainer. In seiner Vita steht aber eine sehr erfolgreiche zweieinhalbjährige Zeit bei SF Lotte von Januar 2015 bis Juli 2017, in der er mit den Sportfreunden in die 3. Liga aufstieg und im DFB-Pokal mit der Viertelfinal-Teilnahme für Furore gesorgt hatte. Erste Trainer-Meriten sammelte Ismail Atalan beim 1. FC Gievenbeck II, Roland Beckum und Davaria Davensberg.

Ismail Atalan – Karriere in Bildern

1/13
  • Die Spieler-Karriere Ismail Atalans (r., im Trikot des 1. FC Gievenbeck) war schnell beendet: Mit 25 Jahren beendete er seine Laufbahn.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Als Trainer legte er eine steile Karriere hin: 2008 begann er in der Kreisliga bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Gievenbeck, seine Tour durchs Münsterland – Davensberg (Kreis Coesfeld), Beckum (Kreis Warendorf) – führte ihn in fünf Jahren in die Oberliga. Im November 2014 heuerte er dann beim Regionalligisten in Lotte (Kreis Steinfurt) an.

    Foto: Guido Kirchner/dpa
  • Bei den Sportfreunden Lotte mit in seinem Team: Torwart-Trainer Bastian Görrissen (links im Bild) und Co-Trainer Joseph Laumann (r.).

    Foto: Alfred Stegemann
  • Mit Lotte gelang ihm in der zweiten Saison der Aufstieg in die 3. Liga.

    Foto: Mrugalla
  • Mit Fleiß nach oben: Mit fünf Jahren war Ismail Atalan als kurdischer Flüchtling ins Münsterland gekommen. In Lotte machte er neben seinem Job noch den Trainerschein.

    Foto: Mrugalla
  • In der Saison 2016/2017 machte Atalan bundesweit auf sich aufmerksam. Mit den Sportfreunden Lotte sorgte er im DFB-Pokal für mehrere Überraschungen. In der ersten Runde bezwangen die Münsterländer Werder Bremen mit 2:1.

    Foto: Mrugalla
  • In der zweiten Runde musste Bayer Leverkusen (Trainer Roger Schmidt begrüßt hier Atalan vor dem Spiel) dran glauben: Im Elfmeterschießen setzte sich Lotte durch.

    Foto: Guido Kirchner (dpa)
  • Im Achtelfinale hieß es 2:0 gegen 1860 München.

    Foto: Guido Kirchner (dpa)
  • Erst im Viertelfinale war Schluss für den Drittligisten. 0:3 hieß es gegen Borussia Dortmund.

    Foto: Mareike Stratmann
  • Die ganz große Pokalsensation blieb zwar aus, aber die Geschichte vom aufstrebenden Trainer aus dem kleinen Münsterland-Dorf ging durch die Republik.

    Foto: Frank Klausmeyer
  • Sein vorerst letztes Nachbarschaftsduell bei Preußen Münster verlor Atalan im April 2017 mit 0:1. Danach hieß es für ihn: 2. Bundesliga.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • In seinem ersten Liga-Spiel für den VfL Bochum setzte es  eine 0:1-Heimniederlage gegen den FC St. Pauli.

    Foto: Witters
  • Am 30. September unterlagen die Bochumer, die mit Aufstiegsambitionen in die Saison gestartet waren, in Kiel mit 0:3. Die fünfte Niederlage am neunten Spieltag bedeutete schließlich das Aus für Atalan in Bochum.

    Foto: dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7294489?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker