Fußball: Frauen-Landesliga
Sophia Möllers wechselt zur SG Telgte

Telgte -

Nach Vera Heinker vom SC Gremmendorf vermeldet die SG Telgte den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Aus Mauritz wechselt Sophia Möllers ins Takko-Stadion. Die 24-Jährige hat schon in der Landesliga gespielt.

Donnerstag, 02.04.2020, 16:26 Uhr aktualisiert: 03.04.2020, 16:34 Uhr
Sophia Möllers, hier als Kapitänin beim UFC Münster, wechselt vom SV Mauritz nach Telgte.
Sophia Möllers, hier als Kapitänin beim UFC Münster, wechselt vom SV Mauritz nach Telgte. Foto: privat

Dass die SG Telgte die spielfreie Zeit wegen der Corona-Pandemie nicht nutzt, wird keiner behaupten. Nachdem der Verein für seine Bezirksliga-Männer sieben Neue (darunter vier aus der eigenen Jugend) für die nächste Saison präsentiert hatte, legt er jetzt bei den Frauen nach. Der Landesligist vermeldet nach Torhüterin Vera Heinker , die vom SC Gremmendorf zurückkehrt (WN berichteten), den zweiten Zugang: Ab dem Sommer verstärkt Sophia Möllers die SG.

„Eine absolute Wunschspielerin von uns, die wir bereits seit einiger Zeit im Blick und auf unserer Liste hatten“, sagt Magnus Hoveling , der Sportliche Leiter der Telgter Damen. „Sie ist auf der linken Außenbahn, ihrer Lieblingsposition, zu Hause und dort ein echter Wirbelwind. Sophia besticht durch ihre Dynamik, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit.“

Nach einigen Jahren beim Landesligisten Borussia Münster und als Mannschaftskapitänin beim Futsalclub UFC Münster hat Möllers zuletzt beim A-Kreisligisten DJK SV Mauritz gekickt. „Mit dem Wechsel zur SG Telgte möchte sie noch mal eine neue sportliche Herausforderung annehmen“, sagt Hoveling über die 24-Jährige.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7354573?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker