Fußball
Neuer Schulungsraum für Weiterbildung von RW Ahlens Jugendtrainern

Ahlen -

Die Professionalisierung der Jugendarbeit von RW Ahlen erhält einen weiteren Schub. So hat der Verein nun einen neuen Schulungsraum für Nachwuchstrainer in Betrieb aufgenommen – übergeben vom Bürgermeister und ausgestattet mit moderner Technik.

Freitag, 05.06.2020, 14:06 Uhr aktualisiert: 09.06.2020, 14:08 Uhr
RWA-Jugendkoordinator Thorsten Rolf, Geschäftsführer Gero Stroemer und Bürgermeister Alexander Berger freuen sich über die neuen Schulungsmöglichkeiten für die Nachwuchstrainer.
RWA-Jugendkoordinator Thorsten Rolf, Geschäftsführer Gero Stroemer und Bürgermeister Alexander Berger freuen sich über die neuen Schulungsmöglichkeiten für die Nachwuchstrainer. Foto: RW Ahlen

Rot-Weiß Ahlen verfügt seit Kurzem über einen neuen Schulungsraum. Diesen hat Bürgermeister Alexander Berger bei einem Besuch auf dem Gelände des Wersestadions jüngst übergeben.

Der Raum in der Geschäftsstelle an der August-Kirchner-Straße dient künftig in erster Linie zur internen Aus- und Weiterbildung der Jugendtrainer von RWA – und dies vor allem im Bereich Breitensport. Die vom Verein beantragte Förderung der Sachkosten für die Ersteinrichtung des Schulungsraumes in Höhe von 2 400 Euro wurde im März beschlossen. Die Unterstützung aus dem aktuellen Budget der seit 2018 geltenden Richtlinie zur Förderung bürgerschaftlicher Projekte „war eine gute und bürgernahe Entscheidung“, befand Berger.

Die Herrichtung des Raumes, der zuvor als Archiv diente, „sei ein gelungenes Beispiel für die Vielfalt der Projekte, die seit 2018 im Stadtgebiet und in den Ortsteilen Vorhelm und Dolberg umgesetzt wurden“, so Berger weiter.

Von der Fördersumme hat der Verein neue Tische und Stühle, einen Beamer, einen Laptop, eine elektrische Leinwand und eine Taktiktafel angeschafft. „Technische Möglichkeiten in diesem Umfang hatten wir bislang nicht. Der neue Schulungsraum ermöglicht es uns, unsere Trainer kontinuierlich weiterzubilden. Er ist damit Teil unseres Gesamtkonzepts zum Ausbau der Jugendarbeit“, sagte Geschäftsführer Gero Stroemer, der dem Bürgermeister gemeinsam mit Jugendkoordinator Thorsten Rolf die neue Räumlichkeit zeigte.

Hier sollen nun bereits zur neuen Saison vor allem die Trainer der Kindermannschaften mit Lehrmaterial des DFB geschult werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7437653?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker