Handball: 2. Bundesliga
Das ist Nico Wunderlichs neue Aufgabe beim ASV Hamm-Westfalen

Ahlen -

Seine aktive Laufbahn hat er vor Kurzem beendet. Nun hat Nico Wunderlich eine neue, spannende Aufgabe gefunden. Allerdings nicht bei der Ahlener SG, sondern bei einem ambitionierten Zweitligisten.

Donnerstag, 09.07.2020, 14:00 Uhr
Kümmert sich ab sofort um das Merchandising des ASV Hamm-Westfalen: Der Ahlener Nico Wunderlich.
Kümmert sich ab sofort um das Merchandising des ASV Hamm-Westfalen: Der Ahlener Nico Wunderlich. Foto: ASV Hamm

Dass Nico Wunderlich seine aktive Laufbahn in diesem Sommer beendet, hat der 36-Jährige bereits seit Mitte Juni bekanntgegeben. Nun übernimmt der ehemalige Linksaußen der Ahlener SG einen neuen Job.

Er ist ab sofort für das Merchandising zuständig – allerdings nicht bei der ASG, sondern beim Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen. Der war jüngst auf ihn zugekommen und hatte ihm diesen Posten angeboten. Mit ASV-Manager Thomas Lammers steht Wunderlich ohnehin ständig in Kontakt. In einem gemeinsamen Gespräch erzielten beide Seiten rasch Einigung.

So ist Wunderlich künftig für die Betreuung des Onlineshops zuständig und an Spieltagen für den Fanshop. Eine ähnliche Aufgabe hatte ihm auch die Ahlener SG angeboten. „Aber bei der ASG sind viele Strukturen, die in Hamm vorhanden sind, nicht gegeben“, sagt Wunderlich.

Er habe gegenüber der ASG immer mit offenen Karten gespielt und sich letztlich für den ASV entschieden. „In Hamm bin ich weiter bei einem ambitionierten Zweitligisten mittendrin. Das ist super interessant und ich freue mich auf die neue Aufgabe“, so Wunderlich. Hamm sei keineswegs Neuland für ihn. Neben Geschäftsführer Franz Dressel kenne er unter anderem auch Jakob Schwabe und Merten Krings – beide früher ebenfalls bei der Ahlener SG – seit vielen Jahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7487068?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker