Fußball: Regionalliga West
RW Ahlen verpflichtet Paolo Maiella

Ahlen -

Rot-Weiß Ahlen hat Paolo Maiella vom SV Lippstadt 08 verpflichtet. Der Deutsch-Italiener kommt als Verstärkung für die Offensive. Kurios ist, dass der Transfer von dessen Berater bekanntgegeben wurde.

Mittwoch, 22.07.2020, 14:54 Uhr
Paolo Maiella (rechts), hier noch im Trikot des SV Lippstadt, beim Auswärtsspiel im April 2018 im Wersestadion.
Paolo Maiella (rechts), hier noch im Trikot des SV Lippstadt, beim Auswärtsspiel im April 2018 im Wersestadion. Foto: Marc Kreisel

RW Ahlen hat einen weiteren Neuzugang für die Offensive zu verzeichnen. Vom SV Lippstadt wechselt Paolo Maiella an die Werse. Ungewöhnlich ist, dass dieser Wechsel nicht vom Verein selbst, sondern von Maiellas Berater bekanntgegeben worden ist. Der 22-jährige Maiella hat einen Vertrag bis Juni 2021 unterschrieben.

Tolles Gefühl für Räume

„Der Deutsch-Italiener zeichnet sich durch eine besondere Antrittsschnelligkeit aus, gilt als technisch beschlagen, ist gut im Eins-gegen-Eins und verfügt über eine hervorragende Schusstechnik“, heißt es in der Mitteilung von Maiellas Berater Manfred Batz . „Mit Paolo bekommen wir einen richtig talentierten Offensiv-Spieler dazu. Er hat ein tolles Gefühl für Räume und die Fähigkeit, den Ball auch dorthin zu spielen“, wird dort auch RWA-Trainer Björn Mehnert zitiert.

„Paolo ist ein Typ, der sich vieles selbst erarbeitet. Das zeigt er im Trainingsbetrieb aber auch insbesondere in der Phase ohne Mannschaftstraining. Er nutzte die Zeit und arbeitete an sich, um aus der fußballfreien Zeit gestärkt hervorzugehen. Ihm ist anzumerken, dass er sich jetzt voll auf RW Ahlen fokussiert, obwohl ihm Angebote aus den Regionalligen Südwest und Nordost vorlagen,“ spart sein Berater Manfred Batz nicht mit Lob für seinen Schützling.

Gesamtpaket überzeugend

Der Warsteiner Maiella habe dabei bewusst großen Wert auf die Wahl seiner Station gelegt. „Mein Wunsch war es, nach Ahlen zu kommen, weil ich glaube, dass das Trainerteam jungen engagierten Spielern große Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Es gab weitere Optionen, aber das Gesamtpaket mit dem Trainerteam und Sportdirektor Joachim Krug hat mich von Ahlen total überzeugt“, wird Maiella zitiert. Bleibt nur die Frage, wann auch RWA den Transfer offiziell vermeldet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7504383?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker