Kanu: Renovierungen beim KV Ahlen
Das Bootshaus erhält einen frischen Anstrich

Ahlen -

Dank des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ hat der Kanu-Verein Ahlen bereits erste Renovierungsmaßnahmen in die Wege geleitet. Weitere sollen im nächsten Jahr folgen, für das sich der Verein nach der Wahl eines neuen Vorstands gewappnet sieht.

Dienstag, 29.09.2020, 14:40 Uhr
Der neue Vorstand: (von links) Kassiererin Manuela Schleifenbaum, 1. Vorsitzender Ralf Schleifenbaum, Bootshauswart Heinz Hüren, Schriftführer Wolfgang Tscheniak und 2. Vorsitzender Mario Kolekta.
Der neue Vorstand: (von links) Kassiererin Manuela Schleifenbaum, 1. Vorsitzender Ralf Schleifenbaum, Bootshauswart Heinz Hüren, Schriftführer Wolfgang Tscheniak und 2. Vorsitzender Mario Kolekta.

Kürzlich holte der Kanu-Verein Ahlen die für März geplante Jahreshauptversammlung nach.

Bei spätsommerlichen Temperaturen versammelten sich 30 der insgesamt 132 Mitglieder diesmal unter freiem Himmel, um auf diese Art und Weise die notwendigen Coronaschutzmaßnahmen zu erfüllen. Im Fokus standen unter anderem die Neuwahlen. Einstimmig wiedergewählt wurden Mario Kolekta als 2. Vorsitzender, Heinz Hüren als Bootshauswart und Wolfgang Tscheniak als Schriftführer. Neu gewählt wurde überdies als Pressewartin Asja Niederland. Ein neuer Jugendwart wurde dagegen bis jetzt noch nicht gefunden, da aufgrund der Corona-Pandemie noch keine Jugendversammlung durchgeführt wurde.

Zuschuss ermöglicht Sanierungen

Darüber hinaus stellten die Fachwarte ihre Berichte vor. Dabei kamen auch die bereits erfolgten und noch geplanten Neuerungen am Bootshaus zur Sprache. Ermöglicht werden die umfangreichen Renovierungsmaßnahmen durch das Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ der Landesregierung Nordrhein Westfalen in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund. So wurden in diesem Jahr bereits die Renovierung der Terrasse und der Austausch der Heizung durchgeführt. Der Bau einer Feuertreppe ist obendrein momentan in Arbeit und für das Jahr 2021 ist der Bau einer Solarthermieanlage für das Waschhaus geplant.

In der Saison 2019 fanden laut Wanderwart fünf Vereinsfahrten statt. Der Verein erpaddelte so 8155 Kilometer, womit er den vierten Platz der Bezirkswertung belegte. Sieben Wanderfahrabzeichen wurden insgesamt verliehen – zwei mehr als in der Vorsaison. Heinz und Barbara Hüren erhielten das Wanderfahrabzeichen Gold 15. In der diesjährigen Saison fielen jedoch wegen der Coronakrise viele Vereins- und Gemeinschaftsfahrten aus.

Ehrung langjähriger Mitglieder

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt der Versammlung stellten die Ehrung dar. Für ihre langjährige treue Mitgliedschaft wurden sechs Mitglieder jeweils mit einer persönlichen Ansprache und einem Präsent geehrt – für 50 Jahre Monika Sobkowiak; für 65 Jahre Ruth Marold; sowie für 70 Jahre: Else Vollgraf, Herbert Brunner, Günter Dolenc und Heinz De Vries.

Hervorzuheben war hier im sportlichen Bereich die Leistung von Günter Dolenc. Er hält mit 4120 gefahrenen Kilometern in einer Saison seit 2003 den Vereinsrekord und er erhielt bis dato als Einziger das Globusabzeichen des Deutschen Kanu Verbandes. Für den Erwerb des Abzeichens ist es erforderlich, dass der Erwerber mindestens 40.000 Kilometer gepaddelt ist. Herbert Brunner wurde unter anderem für seine Vorstandsarbeit als erster Vorsitzender gedankt.

Zwei Veranstaltungen fallen aus

Der Kassenbericht wies eine stabile Kassenlage auf, auch dank der bereitgestellten Mittel aus dem Programm „Moderne Sportstätten 2022“. Die Kassenprüfer bescheinigten eine korrekte Kassenführung und danach erteilte die Mitgliederversammlung dem Vorstand die volle Entlastung.

Nach der Sitzung forderte der Vorstand nochmals alle Mitglieder auf, sich zahlreich am 7. November um 10 Uhr zum Herbstputz und Arbeitseinsatz einzufinden. Allerdings unter der Voraussetzung, dass die Coronabestimmungen es zulassen. Das Bezirksabpaddeln und die Glühweinfahrt wurden hingegen seitens des Bezirkes abgesagt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7608296?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker