Fußball: Testspiel
RW Ahlen besiegt Spielvereinigung Schonnebeck

Ahlen -

RW Ahlen hat sein Testspiel gegen die SpVg Schonnebeck gewonnen. Wichtiger als das Ergebnis war für Trainer Björn Mehnert aber die Erkenntnis, dass ein neuer Spieler seinem Team weiterhelfen dürfte.

Sonntag, 11.10.2020, 18:26 Uhr
Auftrag erfüllt: Matthias Tietz (rechts) und seine Kollegen blieben im Test gegen Schonnebeck ohne Gegentreffer.
Auftrag erfüllt: Matthias Tietz (rechts) und seine Kollegen blieben im Test gegen Schonnebeck ohne Gegentreffer. Foto: Marc Kreisel

RW Ahlen hat seinen Test gegen die Spielvereinigung Schonnebeck mit 1:0 gewonnen. Den entscheidenden Treffer erzielte Yasin Altun in der 36. Minute. „Wir wollten mal kein Gegentor bekommen und das haben wir geschafft. Das war unser primäres Ziel. Die Jungs haben ihren Auftrag erfüllt und die Räume eng gemacht“, hielt RWA-Trainer Björn Mehnert zufrieden fest. Neuzugang Nico Lucas habe zudem angedeutet, dass er die erhoffte Verstärkung für die Defensive sein könne. „Er ist ballsicher und hat auch in engen Situationen die Ruhe bewahrt. Er wird uns weiterbringen“, so Mehnert. In der Innenverteidigung testete er zudem die bislang ungewohnte Konstellation Romario Wiesweg und Mohamed El-Bouazatti, weil Rene Lindner wegen muskulärer Probleme aussetzen musste. Auch Torwart Bernd Schipmann pausierte krankheitsbedingt. Für ihn stand Rafael Hester zwischen den Pfosten. Am Mittwoch (19.45 Uhr) tritt RWA zur ersten Runde im Westfalenpokal beim TuS Haltern an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7627336?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker