Fußball: Regionalliga West
Offensiv zu harmlos: RW Ahlen unterliegt SV Rödinghausen

Ahlen -

Eine einzige Torchance erspielte sich RW Ahlen in 90 Minuten beim SV Rödinghausen. Schlichtweg zu wenig, um für Zählbares in Frage zu kommen. Das Regionalliga-Schlusslicht hatte aber noch aus einem anderen Grund Frust.

Samstag, 28.11.2020, 16:28 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 14:01 Uhr
Bennet Eickhoff (rechts) und RW Ahlen erlebten auch beim SV Rödinghausen eine Bauchlandung.
Bennet Eickhoff (rechts) und RW Ahlen erlebten auch beim SV Rödinghausen eine Bauchlandung. Foto: Marc Kreisel

Rot-Weiß Ahlen kommt nicht vom Fleck. Nach zwei Unentschieden gegen RW Oberhausen und die U23 von Schalke 04 gab es beim SV Rödinghausen eine 0:2-Niederlage.

Trotz einer über weite Strecken passablen Leistung reichte es für den Tabellenletzten nicht für Zählbares. Unterm Strich ging die Niederlage auch in Ordnung, weil sich die Ahlener gerade mal eine einzige echte Torchance erarbeiteten. „Rödinghausen hat seine Klasse und Reife ausgespielt. Man hat auch deutlich gemerkt, dass ihnen der Sieg über Dortmund Auftrieb gegeben hat“, konstatierte RWA-Trainer Andreas Zimmermann .

Nur eine Chance in 90 Minuten

Schon in der ersten Hälfte hatte Rödinghausen deutlich mehr Ballbesitz. RWA aber stand gut gestaffelt und sortiert und gestattete den Gastgeber nur wenige Möglichkeiten. Die erste gab es nach zehn Minuten, als Ba-Muaka Simakala sich gegen Mohamed El Bouazzati durchsetzte, aber vor dem Tor verzog. In der 36. Minute wiederum war es Torwart Rafael Hester , der mit einer Glanztat einen Schlenzer von Christian Derflinger noch an den Innenpfosten lenkte. Kurz zuvor hatte Trainer Andreas Zimmermann seinen Flügelflitzer Arda Nebi wegen muskulärer Probleme frühzeitig vom Platz nehmen müssen. Für ihn kam Paolo Maiella.

Fußball-Regionalliga West: SV Rödinghausen – RW Ahlen

1/26
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel
  • SV Rödinghausen - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 28.11.2020 Fotograf: Marc Kreisel

    Foto: Marc Kreisel

Unmittelbar vor der Pause hatte der SVR nochmals eine Doppelchance. Zunächst setzte Jannik Mause nach Flanke von Angelo Langer die Kugel per Kopf über den Kasten (45.). Direkt im Anschluss war es erneut RWA-Keeper Rafael Hester, der gemeinsam mit Koray Kacinoglu in höchster Not vor dem völlig frei vor ihnen auftauchenden Patrick Kurzen klärte.

Nach dem Wechsel kehrten die Ahlener mit neuem Mut zurück auf den Platz und erspielten sich gleich die erste Chance. Nach Querpass von Yasin Altun schoss Sebastian Mai (47.) allerdings knapp am Ziel vorbei. Das Manko: Es blieb die einzige nennenswerte Möglichkeit der Gäste.

Ampelkarte für Kapitän Kahlert

Die waren ab der 57. Minute auch noch in Unterzahl, weil der bereits verwarnte Sven Kahlert nach einem Freistoß und einem Handspiel im Strafraum Gelb-Rot sah. Das sorgte für Frust bei den Gästen. Zudem zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Den anschließenden Strafstoß jedoch vergab Christian Derflinger, der beim Schießen ausrutschte. Weil der mit Abstand beste Ahlener Rafael Hester auch in der 66. Minute gegen Angelo Langer zur Stelle war, hielt er die Gäste weiterhin auf Kurs.

Doch wie so häufig in den vergangenen Wochen reduzierte sich der Lohn für das eigene Bemühen mit zunehmender Spieldauer. In der 76. Minute schalteten die Hausherren nach einer Balleroberung schnell um und Christian Derflinger markierte die 1:0-Führung. Rödinghausen brauchte lediglich acht weitere Zeigerumdrehungen, um das Match endgültig in die gewünschten Bahnen zu lenken. Auf Zuspiel des eingewechselten Nico Buckmaier vollendete Angelo Langer zum 2:0 (84.).

Damit waren die Ahlener geschlagen. „Wir haben uns so teuer wie möglich verkauft. Man darf nicht vergessen: Wir haben wieder gegen Vollprofis gespielt und für uns war es das dritte Spiel in acht Tagen. Jetzt müssen wir uns erst einmal erholen und regenerieren“, urteilte RWA-Trainer Zimmermann. Als nächstes empfängt seine Elf am kommenden Samstag, 5. Dezember, den SV Bergisch Gladbach im Wersestadion.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7699267?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker