Fußball: Regionalliga West
Einfach zu wenig: RW Ahlen verliert bei Borussia Mönchengladbachs U23

Ahlen -

Viel Aufwand, wenig Ertrag. Bei Borussia Mönchengladbachs U23 fiel RW Ahlen in altbekannte Muster zurück. Als Konsequenz gab es eine knappe Niederlage. Ein Unentschieden wäre möglich gewesen. Doch auch hier stand sich das Team mal wieder selbst im Weg.

Samstag, 17.04.2021, 16:54 Uhr aktualisiert: 18.04.2021, 12:30 Uhr
Nach dem Abpfiff herrschte bei Phillip Aboagye, Bennet Eickhoff, Jan Holldack und Rene Lindner (von links) gedrückte Stimmung.
Nach dem Abpfiff herrschte bei Phillip Aboagye, Bennet Eickhoff, Jan Holldack und Rene Lindner (von links) gedrückte Stimmung. Foto: Sarah Wick

Das 1:1 ist in dieser Saison mit Abstand das Lieblingsresultat von Rot-Weiß Ahlen . Zumindest ist es das Ergebnis, das die Mannschaft von Andreas Zimmermann am häufigsten erzielt hat. Satte zehnmal stand nach 90 Minuten diese Zahlenkombination auf der Anzeigetafel. Ein 1:1 wäre auch am Samstag bei der U23 von Borussia Mönchengladbach im Bereich des Möglichen gewesen. Und es hätte auch zu einer deutlich besseren Gemütsverfassung geführt.

Weil die Ahlener jedoch aus ihrem Chancenplus in der ersten Hälfte zu wenig machten und im zweiten Durchgang kaum mehr Durchschlagskraft entwickelten, mussten sie in eine 0:1-Niederlage einwilligen. Der Bonner SC ist damit wieder an RWA vorbeigezogen, da er parallel ein 0:0 beim SV Rödinghausen ergatterte.

Lästige Mankos bestätigen sich

„Es war vollkommen unnötig, dass wir verloren haben“, musste Zimmermann einmal mehr einräumen.

Doch trotz des Aufwärtstrends der vergangenen Wochen konnte seine Mannschaft die lästigen Mankos, die sie die Saison hindurch begleiten, erneut nicht abschütteln.

„Spielerisch sah das gut aus. Wir haben die Kugel gut laufen lassen und haben uns auch genug Chancen herausgespielt, aber wir müssen sie konsequenter nutzen“, hielt Zimmermann nicht zum ersten Mal fest.

Mit ersten Schussversuchen auf beiden Seiten von Jacob Italiano (4.) für Gladbach und Sebastian Mai (6.) für Ahlen ging es gleich munter los. Die Hausherren konnten in der Folge nur wenig Gefahr erzeugen. Anders die Gäste.

Fußball-Regionalliga West: Borussia Mönchengladbach U23 – RW Ahlen

1/23
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  • Borussia Mönchengladbach U23 - RW Ahlen 2020/2021 Regionalliga West 17.04.2021 Fotograf: Sarah Wick

    Foto: Sarah Wick
  •  

    Foto: Marc Kreisel

In der 18. Minute prallte Gianluca Marzullo nach einem Eckball Jan Holldacks an Keeper Jonas Kersken ab, zudem reklamierten die Ahlener ein Handspiel der Fohlen. Das wollte Schiedsrichter Patrick Holz aber nicht als solches bewerten. Ebenso wenig wie in der 23. Minute bei einer ähnlichen Szene, der eine Holldack-Ecke vorausging und in der die Borussen die brenzlige Situation im Strafraum letztlich bereinigen konnten. Ein Muss war zudem die Chancen von Timon Schmitz, der nach 25 Minuten frei vor Torwart Kersken auftauchte, aber an diesem scheiterte. „Wir haben die Fehler des Gegners nicht konsequent genug ausgenutzt“, monierte RWA-Coach Zimmermann.

Wenig Gefahr nach der Pause

Die Gladbacher waren in dieser Hinsicht konsequenter. Nach Doppelpass mit Per Lockl traf Julian Niehues per Schuss von der Strafraumkante zum 1:0 (38.). „Das Gegentor fällt viel zu einfach“, urteilte Zimmermann. Kurz nach Wiederanpfiff hätte die Elf vom Niederrhein auf 2:0 erhöhen können, doch Mika Schroers erwischte nur das Außennetz (47.).

Wenig später meldeten sich auch die Ahlener wieder per Distanzschuss von Jan Holldack (55.), den Jonas Kersken noch über die Latte lenkte. Den Ahlenern fiel es nun deutlich schwerer, offensiv Akzente zu setzen. Die zweiten 45 Minuten dominierten die Gastgeber, die über Marcel Benger (68./79.) zu zweiteren Gelegenheiten kamen, die RWA-Schlussmann Bernd Schipmann beide entschärfte.

Die riesen Möglichkeit zum Ausgleich bot sich den Rot-Weißen schließlich in der Schlussphase. Nach einem weiteren Eckball von Jan Holldack jedoch köpfte Rene Lindner (81.) die Kugel frei vor dem Tor deutlich über den Kasten. So blieb es letztlich beim 0:1. Bei aller Enttäuschung konstatierte Andreas Zimmermann aber auch etwas Positives: „Wie wir insgesamt aufgetreten sind, stimmt mich hoffnungsfroh für die Zukunft.“

 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7921564?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57550%2F
Nachrichten-Ticker