Di., 23.07.2019

Fußball: Kreisliga B1 „In diesem Jahr sind wir weiter“

Die RWN-Übungsleiter mit ihren Neuzugängen: Co-Trainer Philipp Schlamann, Anton Holtkamp (A-Jugend), Kevin Böcker (SV Heek), Michael Haase (A-Jugend), Marius Freitag (A-Jugend), Ole Pieper (A-Jugend) und Spielertrainer Rick Reekers (von links).

Nienborg - So richtig verärgert wirkt Rick Reekers zwar nicht. Wieso sollte er auch? Gemeinsam mit Philipp Schlamann holte er bei seiner Premiere als Spielertrainer auf Anhieb die Vizemeisterschaft. Nach den Plätzen acht, zehn und fünf in den drei Jahren zuvor eine klare Steigerung für Rot-Weiß Nienborg. Und trotzdem: Hier und da klingt aus seinen Worten doch so etwas wie Enttäuschung. Von Nils Reschke

Mi., 17.07.2019

Fußball: Staffeltag Kreis Ahaus/Coesfeld Der Norden hinkt hinterher

Nord-Staffelleiter Manfred Nieland zieht Bilanz: Platzverweise, Gelbe Karten und Ordnungsgelder sind rückläufig.

Legden - Fußballfans müssen sich noch ein wenig gedulden. Aber Manfred Nieland macht ihnen Mut. „Die Schlüsselzahlen haben wir jetzt erhalten. Ich rechne damit, dass die Spielpläne der Kreisligen für 2019/20 zu Beginn der kommenden Woche fertig sind.“ In seinem Rückblick auf 2018/19 hielt der Staffelleiter insgesamt mehr positive denn negative Zahlen parat. Von Michael Schley


Mi., 17.07.2019

Fußball: Staffeltag Kreis Ahaus/Coesfeld „Es muss etwas passieren!“

Bild der Titelträger: Manfred Nieland (Staffelleiter Nord, li.) und Horst Dastig (Staffelleiter Süd, re.) ehrten Fernando Hoegen (2. Vorsitzender), Yannick Terhaar (Leiter Finanzen und Verwaltung, beide VfB Alstätte), Werner Sander (SuS Olfen, Abteilungsleiter), Sven Terglane (FC Epe II, Sportlicher Leiter Senioren), Alexander Höing (SV Gescher 2, spielender Co-Trainer), Daniel Scheidle (FC Vreden 2, Seniorenobmann), Erwin Lütke-Wenning (SV Eggerode, Mannschaftsverantwortlicher), Joachim Geerdes (Eintracht Ahaus 3, Geschäftsführer) sowie Markus Fleige (DJK Rödder 2, Geschäftsführer, von links). Ein Vertreter vom F.C. Turo d’Izlo (Meister Kreisliga D1) war nicht anwesend.

Legden - Offen und konstruktiv diskutiert wurde auf dem Staffeltag der Kreisligen am Montag im Hotel Hermannshöhe in Legden. Erst gegen Ende der rund 90-minütigen Spielzeit wurde die Stimmung ein wenig intensiver. Denn die Zahlen, die der Vorsitzende des Kreisschiedsrichterausschusses (KSA) präsentierte, stimmten die Vereinsvertreter schon nachdenklich. Von Michael Schley


So., 14.07.2019

Fußball: Testspiele „Familientreffen“ im Eichenstadion

Philipp Hörst traf gegen Oeding beim 6:0 doppelt.

Nienborg - Auch an diesem Wochenende nutzten die heimischen Fußballvereine die Zeit, um sich intensiv auf die Saison 2019/20 vorzubereiten. Es floss also viel Schweiß. Doch es ging bisweilen ebenso gesellig zu. Insbesondere im Nienborger Eichenstadion, wo es beim Dreier-Turnier zum großen Wiedersehen mehrerer aktueller und ehemaliger FCE-Akteure kam. Von Nils Reschke


Fr., 12.07.2019

Fußball-Testspiel: Alstätte - Holtwick VfB: Defensiv hapert es noch

Henning Feldhaus verwandelte einen Eckball direkt.

Alstätte - Trotz einer 1:3-Niederlage im Testspiel gegen SW Holtwick war VfB Alstättes Trainer Markus Krüchting nicht unzufrieden. Von Stefan Hoof


Do., 11.07.2019

Fußball: Der neue Spielplan der Bezirksliga 11 Augen auf bei der Urlaubsplanung

Die Saison in der Bezirksliga 11 hält für die Eper Fußballfans gleich am ersten Spieltag das Derby bereit. Gespielt wird am 11. August in den Bülten.

Epe/Alstätte - Da ist er, der neue Spielplan der Bezirksliga 11. Und wie letztes Jahr heißt es für die (Eper) Fußballfans: Augen auf bei der Urlaubsplanung. Von Stefan Hoof


Fr., 05.07.2019

Fußball: Vorbereitungsspiel VfB Alstätte trifft sechsmal in Ellewick

Chris Schmäing (l.) traf zum 1:1-Zwischenstand.

Alstätte - Das geht ja gut los für den VfB Alstätte. Sein erstes Testspiel gewann der Bezirksliga-Aufsteiger 6:2 beim ASV Ellewick. Von Stefan Hoof


Mo., 01.07.2019

Trainingsauftakt des VfB Alstätte Der Coach muss zunächst passen

Der VfB Alstätte hat seinen Meistertrainer Markus Krüchting gefeiert. Jetzt gilt es, die Freude über den Aufstieg und die Euphorie zu nutzen, um in der Bezirksliga-Staffel 11 Fuß zu fassen. Am Dienstagabend beginnt das Training.

Alstätte - Es ist keine Überraschung. Der VfB Alstätte spielt in der kommenden Saison in der Bezirksliga-Staffel 11. Aber mit einer Mammutsaison mit 34 Spieltagen hatten die Rot-Weißen auch nicht gerechnet. Von Stefan Hoof


Mo., 01.07.2019

Fußball: Staffel-Einteilungen Überraschung für den Aufsteiger

Der VfB Alstätte hat den Aufstieg gefeiert. Jetzt wartet in der Bezirksliga eine Mammutsaison auf die Rot-Weißen.

Alstätte - Überraschung bei der Staffeleinteilung. Betroffen sind auch Aufsteiger VfB Alstätte sowie die beiden Eper Bezirksligisten. Von Stefan Hoof


Fr., 28.06.2019

Fußball: Überkreisliche Ligen Verband teilt die Staffeln ein

So feierte der VfB Alstätte den Aufstieg. Am Montag wissen die Rot-Weißen, gegen wen es zukünftig in der Bezirksliga um Punkte geht.

Kreis Borken - Bezirksliga-Aufsteiger VfB Alstätte muss sich gedulden. Und die beiden Eper Bezirksligisten und Frauen-Landesligist Fortuna Gronau auch. Erst am Montag gibt der Verband bekannt, wer die zukünftigen Gegner sind.


Mi., 19.06.2019

Veltins-Cup beim GLC Ahaus Beste Bedingungen in Alstätte

Veltins-Cup beim GLC Ahaus: Beste Bedingungen in Alstätte

Alstätte - Bei gutem Wetter für gut 100 Golfer wurde auf der Anlage des Golf- und Landclub Ahaus beim Veltins-Cup ein Vierer mit Auswahldrive gespielt.


Mo., 17.06.2019

Mitgliederversammlung des KSB Borken Großes Interesse am Förderprogramm

KSB-Präsident Wolfgang Reinert ging auf die aktuellen Entwicklungen im Sport im Kreis Borken ein und stellte verschiedene Fördermöglichkeiten wie 1000 x 1000 € , Kibaz-Sonderaktion oder Integration / Inklusion durch Sport vor.

Kreis Borken - Das Interesse der Delegierten während der Mitgliederversammlung des KSB Borken galt vor allem den Informationen zum neuen Förderprogramm der Landesregierung „Moderne Sportstätte 2022“.


Sa., 08.06.2019

Junioren-Fußball Mädchen-JSG-Ehe zwischen Fortuna Gronau und Vorwärts Epe wird geschieden

Ein Bild bald vergangener Tage: Vor ziemlich genau vier Jahren debütierte die JSG Fortuna/Vorwärts in einem Freundschaftsspiel. Mittlerweile stehen die Zeichen auf Trennung. Gronauer und Eperaner gehen in der kommenden Saison wieder eigene Wege im Mädchenfußball.

Gronau/Epe - Die im vergangenen Jahr bereits aufgetretenen Risse konnten die Verantwortlichen noch kitten. Mittlerweile haben sich Fortuna Gronau und Vorwärts Epe in Sachen zusammengehörige Mädchenfußball-Abteilung soweit voneinander entfernt, dass die Blau-Schwarzen die Reißleine ziehen: In der kommenden Saison wird es keine JSG-Mannschaften geben. Fortuna sieht darin keinen Sinn mehr. Von Alex Piccin


Fr., 07.06.2019

Fußball | Frauen-Bezirksliga 6 Vorwärts Epe bestreitet Heimspiel zum Bezirksliga-Ausklang

Jill Wiedermann

Epe - Für Vorwärts Epes Frauenmannschaft steht das vorerst letzte Bezirksligaspiel an. Der Abstieg in die Kreisliga steht seit einigen Wochen fest. Trotzdem möchte sich die Elf von Wolfgang Meyer im Heimspiel gegen die SG Horstmar/Leer anständig verabschieden. Von Alex Piccin


Fr., 07.06.2019

Fußball | Bezirksliga 11 Bundesligist Kevin Husha tauscht Adler gegen Hirsch

Die Trikotfarbe bleibt, nur der Adler wird mit einem Hirsch getauscht: Kevin Husha (r.) verlässt das U 19-Bundesligateam Preußen Münsters und streift in der kommenden Saison das Jersey von Vorwärts Epe über.

Epe - Vorwärts Epe fügt seinem Kader für die nächste Saison weitere Puzzleteile hinzu. Die Elf vom Wolbertshof hat sich die Dienste eines Bundesligakickers gesichert. Kevin Husha tritt für Preußen Münsters U 19 in der höchsten deutschen Spielklasse gegen den Ball. Seine Zusage machte er von zwei ungewöhnlichen Faktoren abhängig. Aus der eigenen A-Jugend rücken vier weitere Spieler auf. Von Alex Piccin


Do., 06.06.2019

Fußball | A-Junioren-Bezirksliga Vorwärts Epes U 19 abgestiegen

Zurück auf den Boden der Kreisliga-Tatsachen: Vorwärts Epes A-Junioren um Nicolas Werink (M.) sind aus der Bezirksliga abgestiegen.

Epe - Der Traum des Klassenerhalts ist für Vorwärts Epes A-Junioren geplatzt. Am letzten Spieltag unterlag der Nachwuchs vom Wolbertshof der Ibbenbürener SpVg mit 4:7. Trainer Hakan Zopirli geht in seinem Saisonrückblick hart mit der Mannschaft ins Gericht. Von Alex Piccin


Mi., 05.06.2019

Wasserball | Nordwestfalenliga SV Gronau wahrt Chance auf Platz zwei

Patrick Töns war zweifacher Torschütze beim 7:4 für den SV Gronau gegen den SV Münster 19.

Gronau - Mit etwas Glück und der richtigen taktischen Finesse hat der Schwimmverein Gronau im Duell der Tabellennachbarn den SV Münster 19 in die Schranken gewiesen. Damit rücken die Dinkelstädter in Schlagdistanz zum zweiten Rang. Von Günther Poggemann


Mi., 05.06.2019

Minigolf | Kreisliga MGC Epe rutscht auf Rang zwei ab

Georg Hilbert benötigte am vierten Spieltag der Kreisliga 92 Schläge für seine Runden auf der Anlage in Bad Salzuflen.

Epe - Der 1. Minigolfclub Epe hat am vorletzten Kreisliga-Spieltag die gerade erst errungene Tabellenführung schon wieder verloren. Gespielt wurde auf der neutralen Anlage in Bad Salzuflen.


Mi., 05.06.2019

Schießen | WSB-Talentrunde Medaillenregen für Nachwuchsschützen

Sieger der WSB-Talentrunde 2019: Der Schützenkreis Ahaus.

Epe - Einen tollen Auftritt legte der Schützenkreis Ahaus mit Vertretern aus Alstätte und Epe bei der Talentrunde des Westfälischen Schützenbundes hin. In Dortmund gab es mehrere Titel zu feiern.


Mi., 05.06.2019

Badminton Monika Regineris Titelhamsterei geht weiter

Die Gronauerin Monika Regineri (3.v.l.) gewann mit ihrer Doppelpartnerin Brigitte Prax die Deutsche Badminton-Meisterschaft in der Altersklasse O65.

Gronau/Langenfeld - Wenn es um die Deutsche Meisterschaft geht, ist Monika Regineri Dauergast auf dem obersten Treppchenplatz. Ihrer umfangreichen Titelsammlung fügte sie jetzt zwei weitere hinzu – einer Marotte zum Trotz und Dank des Einsatzes von Ehemann und Trainer Heinz Regineri. Von Alex Piccin


So., 02.06.2019

Sommerturnier des LZRFV Gronau Albers sorgt für furioses Finale beim Gronauer Reitturnier

Eine Luxuskarosse gewann Dennis Albers auf Janis Joplin de Cologne zwar nicht, aber dennoch freute er sich, als er Glückwünsche von Richter Josef Ulmker (Mi.) und Jens Schiballa, Vorsitzender des LZRFV Gronau, nach seinem Sieg beim „Großen Preis von Gronau“ erhalten hatte.

Gronau - Zwischenzeitlich erweckte es den Anschein, als sollte es beim „Großen Preis von Gronau“ kein Stechen geben. Michael Wensing vom RV Vreden hatte auf „Vulkana“ die erste Nullrunde vorgelegt. Doch gegen Ende wurde er noch eingefangen. Das letzte Paar des Stechens sorgte für die Entscheidung. Von Heiner Gerull


Fr., 31.05.2019

Fußball: Westfalenliga bis Kreisliga Auch TuS Haltern II weiter Bezirksligist

Bitteres Aus: Trainer Marcel Langenstroer steigt mit dem SV Mesum in die Landesliga ab.

Gronau/Epe - Der Donnerstag war ein Tag erster Entscheidungen. Von der Westfalenliga bis hinunter bis zur Kreisliga D haben die einzelnen Ergebnisse Auswirkungen auf die jeweiligen Ligen. Von Heiner Gerull


Mi., 29.05.2019

Golf Südafrika einen Schritt nähergekommen

Die erfolgreichen Golfer beim Turnier in Ahaus.

Alstätte - Toller Golfsport auf dem Geländes des Golf- und Landclubs Ahaus-Alstätte. Bei einem Turnier für Freizeitgolfer kamen drei Akteure einem großen Traum einen Schritt näher.


Mo., 27.05.2019

Fußball: Bezirksliga Vorwärts Epe verzichtet auf Relegation

Umut Berke (li.) schloss die Saison mit Vorwärts Epe mit einem 3:1-Sieg gegen den TuS Wüllen ab. Nachdem der Club erklärt hat, auf die Aufstiegsrelegation zu verzichten, werden die Eperaner auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga auf Torejagd gehen.

Epe - Die Nachricht klingt wie ein echter „Hammer“, überraschend kommt sie indes nicht. Nachdem Bezirksliga-Meister DJK Eintracht Coesfeld seinen Rückzug in die Kreisliga A angekündigt hatte, erhielt Vorwärts Epe als Nachrücker die Chance, an der Aufstiegsrelegation teilzunehmen. Die Verantwortlichen haben ihre Entscheidung sorgfältig abgewogen und kamen zu einem einstimmigen Beschluss. Von Heiner Gerull


So., 26.05.2019

Fußball: Kreisliga A1 Fortuna gewinnt das Duell um Platz vier

Auch wenn Vorwärts Epe 2 gegen FC Ottenstein 1:5 verlor und nur Hendrik Huesmann (rechts) für Grün-Weiß traf – Trainer Ahmet Durmaz war mit Rang fünf mehr als zufrieden.

Gronau - In der Kreisliga A1 sind am 30. und damit letzten Spieltag der Saison 2018/19 die letzten Entscheidungen gefallen. Eintracht Stadtlohn bleibt nach einem 3:3 gegen den SV Heek Vorletzter, der VfB Alstätte in Südlohn in der Rückrunde ungeschlagen, und Fortuna Gronau schnappt sich Rang vier, weil Vorwärts Epe 2 mit 1:5 dem FC Ottenstein unterlegen ist. Von Nils Reschke


1 - 25 von 824 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Fußball - Kreisliga A Ahaus

S Pkt.
1. VfB Alstätte 30 74
2. ASV Ellewick 30 57
3. FC Vreden 30 57
4. Fortuna Gronau 09/%u200B54 30 48
5. Vorwärts Epe II 30 46
6. SV Heek 30 45
7. Union Wessum 30 42
8. FC Oeding 30 38
9. GW Lünten 30 35
10. SF Ammeloe 30 34
11. SuS Stadtlohn II 30 34
12. FC Ottenstein 30 34
13. SV Eintracht Ahaus II 30 33
14. SC Südlohn 30 33
15. DJK Eintracht Stadtlohn 30 29
16. SG Gronau 30 23

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

Folgen Sie uns auf Twitter