Fußball-Kreisliga A (Ahaus)
VfB jubelt mal wieder

Ahaus-Alstätte -

„Endlich einmal wieder gewonnen“, fiel auch Vito Taurino nach dem 2:1 (1:0)-Erfolg gegen SuS Stadtlohns Reserve ein Stein vom Herzen. „Ein Unentschieden oder sogar ein Stadtlohner Sieg stand nie zur Debatte“, meinte der Spielertrainer vom VfB Alstätte.

Sonntag, 11.11.2012, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 11.11.2012, 18:00 Uhr

„„Auch dann nicht, als den Gästen zehn Minuten vor dem Ende noch der Anschlusstreffer gelungen war. Es wurde zwar kurz etwas hektisch, aber wir haben nichts mehr anbrennen lassen.“

Für etwas klarere Verhältnisse hatte nach einer knappen halben Stunde im Stadion am Bahnhof Michael Woltering gesorgt, der mit einem Abstauber zur Stelle war, als der SuS-Keeper Bernd ter Huurnes Schuss nicht festhalten konnte (27.). Kurz nach dem Seitenwechsel nutzte Taurino mit einem direkt verwandelten Freistoß die Gunst der Stunde und machte alles klar (55.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1261752?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F1794702%2F1794703%2F
Nachrichten-Ticker