Fußball | Kreisliga A1 Ahaus/Coesfeld: ASV Ellewick - Fortuna Gronau
Fortuna macht kurzen Prozess

Gronau -

Kurzen Prozess machte A-Ligist Fortuna Gronau im letzten Saisonspiel beim ASV Ellewick. Zur Pause stand es bereits 3:0 für die Gäste – doch damit war noch nicht Schluss.

Sonntag, 28.05.2017, 21:05 Uhr

Thomas Gerwens (li.) traf zum 0:2. 
Thomas Gerwens (li.) traf zum 0:2.  Foto: Stefan Hoof

Teglat Chabou (22.), Thomas Gerwens (32.) und Marcel Bösel (39., Strafstoß) trafen in Halbzeit eins. „Wir haben die Partie gut kontrolliert, haben Ellewick kommen lassen und haben dann von unserer Schnelligkeit profitiert“, blickte Spielertrainer Torben Rattelsdorfer später auf die erste Hälfte zurück.

In der zweiten Hälfte nahm Fortuna dann spürbar Tempo raus. Trotzdem hätten die Gäste den Vorsprung deutlich früher als erst in der 89. Minute durch Rabi Goraeil zum 0:4 ausbauen können. „Alleine Marcel Bösel hatte vorher vier Hundertprozentige“, sagte Rattelsdorfer, der am Ende dennoch mit dem Saisonabschluss hochzufrieden war. „Schön, dass wir mal wieder zu null gespielt haben.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4886075?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Was das „Bündnis für moderne Mobilität“ für Münster bringt
Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) war am Donnerstag bei Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (M.) in Berlin zu Gast.
Nachrichten-Ticker