Fußball | Kreisliga B1: Vorschau 14. Spieltag
RWN-Trainer gehen im Sommer

Nienborg -

Eventuell muss ja dieses Derby her, damit der Knoten endlich platzt. Darauf jedenfalls hofft RW Nienborg am 14. Spieltag in der Kreisliga B1, wenn am Sonntag ab 14.30 Uhr der Tabellenvierte SC Ahle im Eichenstadion gastiert

Freitag, 10.11.2017, 07:11 Uhr

Dirk Frankemölle (re.) und Trainerkollege Niko Reder beenden ihre Station Nienborg im Sommer. 
Dirk Frankemölle (re.) und Trainerkollege Niko Reder beenden ihre Station Nienborg im Sommer.  Foto: Martin Mensing

Eine Entscheidung in der Trainerfrage ist mittlerweile auch gefallen: Im Sommer ist Schluss für das Trainergespann Dirk Frankemölle und Niko Reder . „Zum Abschluss der hervorragenden Zusammenarbeit wünsche ich mir am Saisonende einen einstelligen Tabellenplatz. Nun sind die Spieler gefordert“, steckt der erste Vorsitzende Martin Mensing die Ziele deutlich ab.

Gipfeltreffen im Spechtholtshook

Das Spitzenspiel findet derweil um 14.30 Uhr in Gronau statt. Spitzenreiter SG empfängt den Ligadritten SF Graes.

Bereits um 13 Uhr spielt Fortuna Gronau 2 an der Laubstiege gegen den Tabellennachbarn 1. FC Oldenburg-Ahaus. ASC Schöppingen 2 reist zum Auswärtsmatch zum SuS Stadtlohn 3 (Anpfiff 12.30 Uhr). Und zu ungewohnt später Zeit, nämlich erst um 17.30 Uhr, wird das Heimspiel des FC Epe 2 in den Bülten gegen SC Südlohn 2 angepfiffen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5278909?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
St. Lamberti segnet Gläubige mit „Aschekreuz to go“
Pfarrer Hans-Bernd Köppen zeichnet Inga Blomberg am Aschermittwoch an der Lambertikirche mit einem Aschekreuz.
Nachrichten-Ticker