Wasserball | Nordwestfalenliga: TV Vreden - SV Gronau
Erster Saisonsieg perfekt

Vreden -

Es war wieder ein Spiel auf des Messers Schneide. Am Ende aber konnten sich die Wasserballer des Schwimmvereins Gronau nach ihrer knappen Auftaktniederlage über den ersten Sieg in der neuen Saison der Nordwestfalenliga beim Gastspiel in Vreden freuen.

Montag, 18.12.2017, 02:12 Uhr

Florian Mers erzielte den entscheidenden Treffer zum ersten Saisonsieg der SVG-Wasserballer.
Florian Mers erzielte den entscheidenden Treffer zum ersten Saisonsieg der SVG-Wasserballer. Foto: gp

„Bis zur 30. Minute haben wir immer hinten gelegen, maximal mal kurzzeitig den Gleichstand erreicht“, kommentierte Trainerin Iris Meyer das nervenaufreibende Spiel gegen den TV Vreden. 3:1 entschieden die Gastgeber das erste Viertel für sich, und auch wenn der zweite Abschnitt mit 2:1 an die Gronauer ging, lagen sie zur Halbzeit mit 3:4 zurück.

Nach einem ausgeglichenen dritten Viertel ging es schließlich beim Spielstand von 8:7 in das letzte, das entscheidende Viertel. Ingmar Keibel schaffte hier zunächst in der 30. Minute den Ausgleich, Florian Mers brachte die Gäste eine Minute später erstmals in Führung. Diesen Vorsprung verteidigte der SVG mit großen Einsatz bis zum Schlusspfiff, sodass am Ende der 9:8 Sieg stand.

„In den Schlussminuten habe die Jungs noch mal richtig gut gekämpft“, lobte Meyer das Team. „Auch ansonsten hat die Mannschaft vieles heute richtig gut gemacht“, ergänzte sie. So hatten alle nach dem Spiel mal wieder richtig Spaß. „Auch das ist wichtig“, so die Trainerin.

Die weiteren Tore für den SVG erzielten je zweimal Lukas Frieler und Felix Huke, nochmals Ingmar Keibel, je einmal trafen Marcus Hagemann und Elmar Buss.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5365310?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Nachrichten-Ticker