Fußball | Kreisliga B1 Ahaus/Coesfeld: 9. Spieltag
FC Epe 2 zeigt sich torhungrig

Fußballkreis Ahaus/Coesfeld -

In der Kreisliga B1 Ahaus/Coesfeld feierten neben RW Nienborg mit dem 3:1 bei Fortuna Gronau 2 (wir berichteten) weitere heimische Teams am Wochenende Erfolge. Den höchsten Sieg verbuchte die Reserve des FC Epe.

Montag, 01.10.2018, 21:28 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 21:24 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 01.10.2018, 21:28 Uhr
Shemsi Osmani 
Shemsi Osmani  Foto: Angelika Hoof

Die fertigte den ASV Ellewick 2 zu Hause mit 8:1 und bleibt Zweiter in der Tabelle. Für die Gastgeber trafen Amandip Singh (1./6./30.), Shemsi Osmani (15./34.), Markus Sterneberg (16.) und Ben van Almsick (19./50.), ehe dem ASV kurz vor Schluss der Ehrentreffer gelang.

Um einen Platz auf Rang vier stieg die Zweitvertretung des VfB Alstätte nach einem 4:1-Heimsieg gegen den FC Oeding 2. Die Platzherren gerieten allerdings erst in Rückstand (21.), ehe Tobias Terweh (22.) und Daniel Busch (26.) für die Wende sorgten. Nach der Pause trafen Michael Dornbusch (49.) und Justus van Weyck (71.) zum Endstand.

Ebenfalls drei Punkte gab es für die Reserve des ASC Schöppingen, die den TuS Wüllen 2 mit 2:0 bezwang. Hier waren Jens Lindhaus (9.) und Benedikt van Goer (30.) für die Gastgeber erfolgreich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6093719?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker