Fußball: Testspiel
VfB spielt 2:2 in Holtwick

Alstätte -

„Wir sind sehr verhalten angefangen, aber dann super reingekommen und haben dann auch zwei Tore erzielt“, erklärte VfB Alstättes Trainer Markus Krüchting nach dem 2:2 im Testspiel bei SW Holtwick.

Mittwoch, 27.02.2019, 14:06 Uhr aktualisiert: 27.02.2019, 17:52 Uhr
Markus Krüchting sah ein 2:2 in Holtwick.
Markus Krüchting sah ein 2:2 in Holtwick. Foto: aho

Oliver Tenhagen (30.) und Marcel Freckmann (42.) waren die Torschützen zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. Für den VfB war es der letzte Test vor dem Punktspielauftakt am Samstag in Lünten. In Durchgang zwei glich Holtwick aus (50.). Krüchting musste gleich drei angeschlagene Spieler auswechseln.

„Die Automatismen sind noch nicht hundertprozentig drin“, erkannte der Coach, der das auf das Fehlen von Spielern und die ständigen Wechsel zurückführt. „Das müssen wir über Laufbereitschaft und Willen wieder wettmachen und uns von Spiel zu Spiel steigern.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6424867?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Bomben ohne Verfallsdatum
Susanne Reckhorn-Lengers und Jörg Rosenkranz, bei der Berufsfeuerwehr für die Kampfmittelüberprüfung zuständig, mit einem Luftbild über die Bombenabwürfe im Bereich Loddenheide
Nachrichten-Ticker