Fußball: Kreisliga B1
Der Dreikampf ist eröffnet

Gronau -

Die Kreisliga B1 nimmt den Spielbetrieb auf. Um damit ist auch ein Dreikampf um den Titel eröffnet, bei dem drei Teams aus unserem Verbreitungsgebiet mitmischen: der aktuelle Tabellenführer FC Epe 2 (40 Punkte), die Reserve vom VfB Alstätte (39) und auch Rot-Weiß Nienborg (37). Alstätte hat bereits 18 Spiele bestritten, Epe und RWN erst 17 Partien. Aber das ändert sich Samstag – zumindest teilweise.

Freitag, 01.03.2019, 17:00 Uhr

Denn die Bülten-Kicker greifen um 14.30 Uhr ins Geschehen ein und erwarten gleich eine nicht ganz leichte Aufgabe. Das Team von Trainer Bernd Meyer ist zu Gast beim Tabellenfünften 1. FC Oldenburg-Ahaus, der immerhin auch schon 30 Punkte gesammelt und erst zwei seiner acht Heimspiele verloren hat. Das Hinspiel am zweiten Spieltag entschied der FCE nach Toren von Amandip Singh (2) und Shemsi Osmani glatt mit 3:0 zu seinen Gunsten.

Direkte Duelle gegen Nienborg wird es übrigens keine mehr geben für die Blauen aus den Bülten . Wohl aber treffen sie am 5. Mai noch zu Hause auf die VfB-Reserve. Die wiederum erwartet in gut drei Woche am 24. März zu Hause noch Rot-Weiß Nienborg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6433175?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker