Fußball: Kreisliga B1
Singh rettet noch das Remis

Epe -

In der Kreisliga B1 startete RW Nienborg mit einem 8:1-Kantersieg, rettete Tabellenführer FC Epe 2 kurz vor Schluss noch ein 1:1 und ärgerte sich VfB Alstätte 2 über eine Spielabsage. Im Keller punkteten unterdessen ASC Schöppingen 2 und Fortuna Gronau 2. FC Epe 2 wurde von SF Graes gestoppt. Foto: sh

Sonntag, 10.03.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 10.03.2019, 19:36 Uhr
Fußball: Kreisliga B1: Singh rettet noch das Remis

In der Kreisliga B1 wird die Luft für Spitzenreiter FC Epe 2 dünner. Denn die Blau-Weißen ließen am Sonntag in den Bülten zwei Punkte liegen. Das Team von Bernd Meyer kam gegen die Sportfreunde aus Graes nicht über ein 1:1 (0:1)-Unentschieden hinaus. Um ein Haar wäre das Heimspiel sogar komplett in die Hose gegangen.

Denn es waren die Gäste, denen nach rund einer halben Stunde die Führung glückte. Johannes Weßling erzielte nach 32 Minuten das 1:0 für Graes, bis zum Pausentee passierte nichts mehr. Und auch nach dem Seitenwechsel wurden die Fans der Eperaner auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Erst sechs Minuten vor dem Schlusspfiff schaffte es die FCE-Reserve dann zumindest noch, den Ausgleich herzustellen. Einmal mehr war Amandip Singh zur Stelle, der seine Farben vor einer Niederlage im Heimspiel bewahrte.

Nienborg schlägt acht Mal zu

So sieht sie wohl aus, die perfekte Kampfansage im Meisterschaftskampf der Kreisliga B1. Denn Rot-Weiß Nienborg ließ es bei der dritten Mannschaft des SV Gescher beim 8:1 (2:0) so richtig krachen. Spielertrainer Rick Reekers hatte den Torreigen schon nach drei Minuten eröffnet, Lukas Lütke-Wissing erhöhte dann auf 2:0 (35.). Ihm sollten auch nach dem Seitenwechsel zwei weitere Treffer gelingen (63./85.).

Doch zuvor war Ole Pieper an der Reihe, der ein Doppelpack schnürte (52./55.). Auch Fabian Borgers (62.) sowie Felix Holtkamp (72.) reihten sich in die Schützenliste ein. RWN gestattete Gescher nur noch das Ehrentor zum zwischenzeitlichen 1:7.

Sieg für den ASC, Remis für Fortuna

Während das Match vom VfB Alstätte 2 abgesagt werden musste, waren am Sonntag in der Kreisliga B1 allerdings noch die Reserveteams vom ASC Schöppingen und Fortuna Gronau im Einsatz. Und beide verloren ihre Partie zumindest schon einmal nicht.

Im Vechtestadion bejubelte die Zweite des ASC nämlich ein knappes 1:0 gegen den Vorletzten FC Oeding 2, welches Schöppingen durch den Treffer von Nikolas Wewers (80.) im Abstiegskampf etwas durchatmen lässt. Nutznießer von Oedings Niederlage waren auch die Fortunen als Drittletzter, die sich ein 2:2 (1:1) gegen den Tabellenvierten TG Almsick erkämpften. Steven Wobbe durfte sich an der Laubstiege als doppelter Torschütze feiern lassen (18., 54., Strafstoß).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6461408?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Grundstücksverkauf im Hafen
Die Immobilie am Hafenweg 10 wollen die Stadtwerke an die dortige Erbbaurechtsgemeinschaft veräußern.
Nachrichten-Ticker