Fußball: Kreisliga B1
Josef Hemker: Erst Pechvogel, dann Matchwinner

Nienborg/Epe -

Das Verfolgerduell in der Kreisliga B1 geht an Rot-Weiß Nienborg. Denn die Elf vom Trainerduo Rick Reekers und Philipp Schlamann behielt beim VfB Alstätte 2 nach 90 Minuten mit 3:2 (1:2) die Oberhand. Derweil hatte der FC Epe 2 keine Mühe gegen TuS Wüllen 2.

Sonntag, 24.03.2019, 21:00 Uhr
Den Angriff von Rot-Weiß Nienborg (hier mit Torschütze Rick Reekers) wehrte die Reserve vom FC Epe 2 am Sonntag im Fernduell um die B-Liga-Meisterschaft erfolgreich ab.
Den Angriff von Rot-Weiß Nienborg (hier mit Torschütze Rick Reekers) wehrte die Reserve vom FC Epe 2 am Sonntag im Fernduell um die B-Liga-Meisterschaft erfolgreich ab. Foto: men

Den besseren Start im Stadion am Bahnhof erwischte allerdings der VfB, dem ein Eigentor von Nienborgs Kapitän Josef Hemker zur Führung verhalf (16.). Rick Reekers glich zwar aus (24.), aber Justus van Weyck schlug danach für Alstätte zurück (33.).

Im zweiten Abschnitt bewiesen die Nienborger Herz und Moral. Fabian Borgers glückte eine Viertelstunde vor Schluss der 2:2-Ausgleich (75.), ehe ausgerechnet der vorherige Unglücksrabe Josef Hemker die Partie zehn Minuten vor dem Abpfiff entschied (80.).

Epes Zweite gibt sich keine Blöße

Die zweite Mannschaft vom FC Epe hat derweil die Tabellenführung sehr souverän verteidigt. Denn die Blau-Weißen besiegten in den Bülten am Sonntagmittag den bisherigen Siebten TuS Wüllen 2 mit 3:0 (1:0).

Das Führungstor fiel für die Hausherren nach einer knappen halben Stunde, als Philipp Ravers zur Stelle war (29.). Mehr passierte vor der Pause dann nicht mehr, aber anschließend. Da stellten Amandip Singh und Frederic Klümper die Weichen endgültig auf Sieg (56./68.).

Fortuna 2 verliert doch noch

Für Fortuna Gronau 2 gab es ein solches Erfolgserlebnis nicht zu verbuchen. Die Blau-Schwarzen unterlagen dem Favoriten 1. FC Oldenburg-Ahaus mit 1:2 (1:0). Bis zur 80. Minute hielt die Führung durch Steven Wobbe (39.), dann drehte Ahaus die Partie (80./89.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6493974?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Land: 200 Millionen Euro für Batterieforschung in Münster
Modernste Robotik unterstützt das Wissenschaftler-Team des MEET bei der Elektrolyt-Forschung.
Nachrichten-Ticker