Fußball: Kreisliga B1
FC-Reserve ganz souverän

Epe -

Momentan schaut alles danach aus, als dränge der FC Epe 2 mit aller Macht in die Kreisliga A1. Der Tabellenführer der B-Liga gewann auch das Gastspiel in Ellewick deutlich. Schöppingens und Alstättes Zweitvertretungen kamen unterdessen nicht über ein Remis hinaus. Für den VfB ist damit wohl der Meisterkampf beendet.

Sonntag, 31.03.2019, 16:30 Uhr aktualisiert: 31.03.2019, 16:36 Uhr
Shemsi Osmani brachte die FC-Reserve aus Epe beim ASV Ellewick 2 mit 1:0 in Führung. Die Blau-Weißen siegten am Ende verdient mit 3:0.
Shemsi Osmani brachte die FC-Reserve aus Epe beim ASV Ellewick 2 mit 1:0 in Führung. Die Blau-Weißen siegten am Ende verdient mit 3:0. Foto: Angelika Hoof

In der Kreisliga B1 ist Tabellenführer FC Epe 2 seiner Favoritenrolle abermals gerecht geworden. Die Blau-Weißen setzten sich am Sonntag beim ASV Ellewick 2 sicher und souverän mit 3:0 (2:0) durch. Shemsi Osmani und Philipp Ravers ließen ihre Farben im ersten Durchgang jubeln (21./37.). Nach der Pause passierte lange Zeit nichts, ehe Amandip Singh auf 3:0 stellte (87.).

An Boden verloren hat unterdessen der Tabellendritte. Denn VfB Alstätte 2 kam bei der Reserve vom FC Oeding nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Lange Zeit sah es nach dem Treffer von Daniel Busch nach einem Dreier aus. Aber drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit glückte den Hausherren dann doch noch der Ausgleich.

1:1 lautete auch der Endstand beim TuS Wüllen 2. Dort lag der ASC Schöppingen 2 mit 1:0 dank Daniel Rahms in Front (43.), konnte den knappen Vorsprung aber nicht über die Zeit retten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6509291?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Europa für alle Sinne
Kopfhörerparty auf dem Prinzipalmarkt: Europa für alle Sinne
Nachrichten-Ticker