Fußball: Kreisliga A1
Die Meisterschaft rückt näher

Alstätte -

Wie sehr der VfB offenbar diesen Titel will, demonstrierte Alstätte einmal mehr am 25. Spieltag in der Kreisliga A1. Denn dem 6:0 im Heimspiel gegen SG Gronau ließen die Rot-Weißen nun ein 6:0 (2:0) beim FC Ottenstein folgen.

Sonntag, 14.04.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 14.04.2019, 19:24 Uhr
Der VfB Alstätte jubelte auch in Ottenstein  über einen klaren Erfolg.
Der VfB Alstätte jubelte auch in Ottenstein  über einen klaren Erfolg. Foto: Stefan Hoof

Spielertrainer Markus Krüchting selbst ging mit bestem Beispiel voran, als er nach 39 Minuten die Taktik des Abstiegskandidaten über den Haufen warf und zum 1:0 traf.

Denn natürlich war der FCO darauf aus, den Spitzenreiter so lange und so gut es eben nur ging zu ärgern. Als dann aber noch Chris Schmäing direkt vor der Pause das 2:0 nachlegte, war eine Vorentscheidung frühzeitig zugunsten des Klassenprimus gefallen.

Ellewick patzt, Vreden nun Zweiter

Der ließ sich nach dem Seitenwechsel nicht zwei Mal bitten, um die Fans für ihre Reise zu belohnen: Henning Feldhaus (2), Alexander Buß und abermals Krüchting schraubten das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe. Derweil bekommt es Alstätte mit einem neuen Verfolger zu tun. Denn Ellewick verlor gegen Vreden 0:3, sodass der FCV nun Zweiter ist – mit zehn Punkten Rückstand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6543802?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Münster ruft Klimanotstand aus
Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) sprach vor der Ratssitzung zu Aktivisten der Bewegung „Fridays for Future“ und lobte ihr Engagement.
Nachrichten-Ticker