Fußball: Bezirksliga 11
VfB Alstättes Leidenszeit ist beendet

Alstätte -

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Mit zwei Tagen Verspätung meinte der heilige Nikolaus es offenbar gut mit dem VfB Alstätte und stopfte drei Punkte in die Fußballstiefel der Rot-Weißen.

Sonntag, 08.12.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 10:48 Uhr
Henning Feldhaus traf in Reken zum Ausgleich für Alstätte. Nach der Pause erzielte Henning Leeners das Siegtor.
Henning Feldhaus traf in Reken zum Ausgleich für Alstätte. Nach der Pause erzielte Henning Leeners das Siegtor. Foto: Angelika Hoof

Der Bezirksligist sorgte nämlich für die Überraschung am 17. Spieltag, weil die Mannschaft von Markus Krüchting mit 2:1 (1:1) beim SC Reken gewann und damit den erst zweiten Saisonsieg feierte.

„In der letzten Saison waren Siege das Normalste der Welt. In diesem Jahr ist es komplett anders. Ich bin sehr erleichtert. Vor allem, weil uns dieser wichtige Sieg noch vor der Winterpause geglückt ist“, gab Spielertrainer Markus Krüchting hinterher zu Protokoll.

Und es waren keine unverdienten drei Punkte beim SC Reken, dem zwar die Führung glückte (30.), dem aber ebenso anschließend die Partie mehr und mehr aus den Händen glitt.

Zweikämpfe gesucht, Chancen genutzt

Warum? „Weil wir die Zweikämpfe dieses Mal nicht nur gesucht, sondern auch sehr engagiert geführt haben. Das war immens wichtig“, sah Krüchting dann schnell, wie seine Mannschaft sich belohnte. Nach einer Ecke nämlich zimmerte Henning Feldhaus den Ball zum Ausgleich in die Maschen (35.).

Ein Treffer, der dem VfB sichtlich Auftrieb gab. Vor allem direkt nach Wiederanpfiff, als Alstätte prompt das 2:1 nachlegte. Chris Schmäing hatte sich schön über Außen durchgesetzt und Henning Leeners bedient. Der wiederum vollstreckte aus der Drehung (62.).

„Danach galt es vor allem, wirklich alles reinzuwerfen, um diesen knappen Vorsprung über die Ziellinie zu retten“, fieberte Krüchting von der Seitenlinie aus mit. Und als endlich der Schlusspfiff ertönte, fiel allen Rot-Weißen ein dicker Stein vom Herzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7120297?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Verdacht der Versorgungsehe: Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Nachrichten-Ticker