Generalversammlung
Generationswechsel beim VfB Alstätte

Alstätte -

18 Jahre hieß der erste Vorsitzende beim VfB Alstätte Stefan Eing. Der hatte aber schon vor einigen Wochen angekündigt, keine weitere Amtsperiode mehr kandidieren zu wollen. Und so waren die Neuwahlen im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung der Rot-Weißen auch der spannendste Teil des Abends.

Montag, 21.09.2020, 17:11 Uhr
Wachablösung beim VfB Alstätte: Stefan Eing (rechts) reicht das Amt des ersten Vorsitzenden an Marco Körkemeyer weiter.
Wachablösung beim VfB Alstätte: Stefan Eing (rechts) reicht das Amt des ersten Vorsitzenden an Marco Körkemeyer weiter. Foto: Verein

„Alle neuen Vorstandsmitglieder sind einstimmig in ihre Ämter gewählt worden. Das ist ein sehr gutes Zeichen für unseren Verein. Da sieht man, dass der Generationswechsel von allen voll unterstützt wird“, reichte Stefan Eing erleichtert, aber auch sichtlich bewegt den Staffelstab weiter. Denn natürlich ließen es sich die 90 anwesenden Mitglieder im Vereinslokal Dorfgasthof Wissing nicht nehmen, ihren alten Vorsitzenden mit Standing Ovations und Geschenken zu verabschieden.

In einer seiner letzten Amtshandlungen hatte Eing zuvor über Sport beim VfB in Zeiten von Corona berichtet und wie der Verein mit dieser völlig neuen Situation umgegangen sei. Mit einer genauen und nachvollziehbaren Analyse der Finanzen überzeugte der Kassenbericht von Yannik Terhaar.

Marco Körkemeyer neuer VfB-Vorsitzender

Unter der Leitung des Ältestenratsvorsitzenden Hermann Weitkamp standen dann die Wahlen des neuen Vorstandes beim VfB Alstätte auf dem Programm. Marco Körkemeyer heißt der neue „erste Mann“ beim VfB. Auch Heinz Blickmann als 3. Vorsitzender zog sich zurück. Für den ehemaligen VfB-Keeper wurde Thomas Terhaar in den Vorstand gewählt. Thomas Weßling ist neuer Schriftführer und ersetzt Anne Winking, die nach langjähriger erfolgreicher Vorstandsarbeit zurücktrat. Arndt Rotherm ist demnächst für die Platz- und Gebäudeanlagen zuständig. Rotherm ist Nachfolger von Thomas „Torpedo“ Maas, der mit großem Wissen und Einsatz das Gelände jahrelang in Schuss hielt.

Im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Neuen Medien unterstützt demnächst Stefan Hubbeling den langjährigen Pressewart Frank Schabbing. Neue Kassenprüfer sind Elias Blickmann und Tobias Winking.

Gerhard Terhaar, ehemaliges langjähriges Vorstandsmitglied, wurde außerdem in den Ältestenrat gewählt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7594891?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35318%2F
Nachrichten-Ticker