Mixed-Turnier beim TuS Altenberge
Vater und Tochter ein gutes Gespann

Altenberge -

Die offenen Mixed-Meisterschaften beim TuS Altenberge sind ein Klassiker mit Erfolgsgarantie. Viele der gemischten Doppel nehmen seit Jahren teil, weil sie die besondere Atmosphäre und Gastlichkeit auf der Anlage des TuS schätzen.

Mittwoch, 12.08.2015, 11:08 Uhr

16 Paare nahmen am Mixed-Turnier der Tennisabteilung des TuS Altenberge teil.
16 Paare nahmen am Mixed-Turnier der Tennisabteilung des TuS Altenberge teil. Foto: oo

16 Paarungen, darunter einige aus Nordwalde sowie Gäste aus Düsseldorf und Mönchengladbach, gingen an den Start und ermittelten in vier Gruppen die Teilnehmer der Finalrunde . Um den dicht getakteten Zeitplan einhalten zu können, wurde ein Gewinnsatz bis sieben gespielt. In den Halbfinals setzten sich Sandra Waterkamp und Rainer Henzel (Nordwalde) gegen das Vater-Tochter-Paar Christoph und Sina Heckmann sowie Bruno und Pia Valkyser (ebenfalls Vater und Tochter) gegen Jana Heckmann und Maximilian Klose durch.

Im Finale ließen die erst 16-jährige Pia Valkyser und ihr Vater Bruno den beiden Nordwaldern keine Chance. Das „kleine“ Finale in der Trostrunde entschieden Conny und Heinz Weitkamp für sich. Sie gewannen gegen das Mixed Karin und Eppi Hammer.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3439363?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35340%2F4846242%2F4846251%2F
Nachrichten-Ticker