Die Ferienschulung der U 13-Auswahl des Fußballkreises Steinfurt
Steinfurter Kreisauswahl mit Welttorhüter im Bunde

Kreis Steinfurt -

Die U 13-Kicker des Fußballkreises Steinfurt nahmen jetzt an der Ferienschulung des FLVW in Kaiserau teil. Dabei gewannen die Steinfurter nicht nur das Turnier, sondern trafen auch einen ganz großen des Welt-Fußballs.

Montag, 25.07.2016, 14:07 Uhr

Prickelnder Augenblick: die Steinfurter U-13-Auswahl mit dem spanischen Weltklassetorhüter Iker Casillas. Auf dem Foto sind zu sehen (von li.):
Prickelnder Augenblick: die Steinfurter U-13-Auswahl mit dem spanischen Weltklassetorhüter Iker Casillas. Auf dem Foto sind zu sehen (von li.): Foto: FLVW Westfalen

Welch eine erlebnisreiche Woche für die DFB-Stützpunktspieler aus dem Kreis Steinfurt . In Kaiserau trat die U 13 zur Ferienschulung an und traf direkt bei der Ankunft auf den FC Porto mit seinem spanischen Torhüter Iker Casillas . Der einstige Welttorhüter ließ sich nicht lange bitten und stellte sich für ein gemeinsames Foto mit den jungen Nachwuchskickern zur Verfügung.

Casillas stand von 1999 bis 2015 bei Real Madrid unter Vertrag. Im vergangenen Jahr wechselte er zum portugiesischen Topclub FC Porto. Der 35-Jährige ist der erste und bisher einzige Spieler, der fünf Mal in Folge (2008 bis 2012) als Welttorhüter des Jahres ausgezeichnet wurde. Im Rahmen ihrer Deutschland-Tour hatten die Portugiesen in der Sportschule Kaiserau Quartier bezogen – ein Glücksfall für die Jungs aus dem Kreis Steinfurt.

Der erste Tag begann mit einem Spiel gegen den Kreis Recklinghausen. In der achten Minute traf Robin Schlieckmann zum 1:0. Kurz vor der Pause erhöhte Arno Engels auf 2:0. Recklinghausen kam fünf Minuten vor dem Ende noch zum 1:2.

Im Spiel gegen die Auswahl des Kreises Minden am Dienstag gingen die Steinfurter in der achten Minute durch Benjamin Evers in Führung. Es folgte ein ausgeglichenes Spiel mit zwei Lattentreffern für die Ostwestfalen. Zum Ende der Partie übernahmen die von Thomas Höing und Frank Vanheiden trainierten Steinfurter wieder das Ruder. Fünf Minuten vor dem Ende traf Max Thüning mit einem Weitschuss zum 2:0, und Tim Heger erzielte mit dem Schlusspfiff den 3:0-Endstand.

Am Mittwochvormittag nahmen Jan Wilmer und Florian Gorski am Torwarttraining mit einer U 19-Weltmeisterin teil. Am Abend ging es dann gegen den Kreis Dortmund. Die Steinfurter waren zu Beginn dem recht robust auftretenden Gegner noch ebenbürtig. Mit Verlauf des Spiels war die Überlegenheit der Dortmunder jedoch offensichtlich, so dass es am Ende eine knappe, aber verdiente 0:1-Niederlage gab.

Beendet wurde die Woche am Freitag mit der Partie gegen den Kreis Gelsenkirchen. Kurz nach der Halbzeit erzielte René Eberhardt mit einem wuchtigen Kopfball nach einer Ecke von Tim Heger das 1:0. Kurz danach schlenzte Benjamin Evers den Ball ins lange Eck – 2:0 für Steinfurt. Den Schlusspunkt setzte Leo Scheipers nach einem Solo von Benjamin Evers mit dem 3:0. Da Dortmund gegen Recklinghausen mit 1:2 verlor, stand Steinfurt am Ende als Sieger der Ferienschulung fest – und das unter den Augen des FC Porto.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4183758?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35340%2F4846229%2F4846235%2F
Nazi-Ehrengrab auf Lauheide entfernt
Gras ist über jene Stelle gewachsen, auf der sich das Ehrenkreuz für Fritz Schmidt befand.
Nachrichten-Ticker