Fußball: Kreisliga A Münster
Männergrippe wütet beim TuS Altenberge

Altenberge -

Für die Reserve des TuS Altenberge gibt es am Sonntag die maximale Herausforderung – ein Duell mit dem Überteam vom SV Bösensell. Blöd nur, dass gerade jetzt die Immunsysteme bei den Herren aus dem Hügeldorf schlapp machen.

Freitag, 20.09.2019, 14:56 Uhr
Patrick Schulze (r.) ist zurück aus dem Lazarett und somit wieder eine Option für die Altenberger Offensive.
Patrick Schulze (r.) ist zurück aus dem Lazarett und somit wieder eine Option für die Altenberger Offensive. Foto: Thomas Strack

„Bei uns in Altenberge geht eine kleine Männergrippe um“, hat Klas Tranow , Trainer des TuS Altenbege II, zu berichten, dass vier bis fünf seiner Kicker vielleicht nicht für einen Einsatz in Frage kommen könnten. Das ist besonders unglücklich, da es am Sonntag zum Tabellenführer und Überteam der Kreisliga A Münster geht – dem SV Bösensell.

„Trotzdem ändern wir nicht unserem Stil. Wir wollen aktiv sein und selbst Fußball spielen. Alle Jungs im Team wissen, was sie zu tun haben“, betont Tranow. Niklas Elbert (nach Rotsperre) und Patrick Schulze (nach Verletzung) kehren zurück.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6944061?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35340%2F
Nachrichten-Ticker