Fußball: Kreisliga A2 Münster
Unzufriedene Altenberger

Altenberge -

Es lief nicht gut für den TuS, der am Donnerstag mit 1:3 gegen Mecklenbeck unterlag. Ein verschossener Elfer, eine Verletzung und eine Schiedsrichterentscheidung brachten den TuS II auf die Verliererstraße.

Freitag, 04.10.2019, 10:24 Uhr
Jan-Bernd Bröker (l.) erlitt im Spiel gegen Mecklenbeck einen Muskelfaser- oder Bündelriss.
Jan-Bernd Bröker (l.) erlitt im Spiel gegen Mecklenbeck einen Muskelfaser- oder Bündelriss. Foto: Strack

Fußballerisch mag die Reserve des TuS Altenberge zu den besten Mannschaften der Kreisliga A 2 gehören, doch das reicht momentan nicht, um Punkte zu holen. Diese Erfahrung machte die Elf von Trainer Klas Tranow am Donnerstag bei der 1:3 (1:1)-Heimniederlage gegen ­Wacker Mecklenbeck.

Die Hausherren waren zunächst prima in der Partie. Erst recht, als Jan-Bernd Bröker nach eine Ecke das 1:0 köpfte (10.). Dass der Torschütze eine knappe Viertelstunde später mit einer Oberschenkelverletzung ausschied, führte zu einem kleinen Bruch. Mecklenbeck glich durch Jan Hoffmann aus (36.), zu allem Überfluss verschoss Dominik Wartenberg auch noch einen an Simon Gerdes verursachten Elfmeter (43.).

Vor dem 1:2 soll TuS-Keeper Jan Fabian Winter den Ball zu lange in den Händen gehalten haben, was den Schiedsrichter dazu veranlasste, die Sechs-Sekunden-Regel anzuwenden. Den daraus resultierenden indirekten Freistoß donnerte Sander Frehse zum 1:2 ins Altenberger Netz (57.).

Fortan waren die Hausherren mehr mit sich selbst und dem Unparteiischen beschäftigt, statt sich auf das Spiel als solches zu konzentrieren. Die Strafe folgte in Form des 1:3, das erneut Frehse erzielte (76.).

TuS Altenberge II: Winter – Elbert, Bröker (23. Weber), Wartenberg, A. Hölker – Höltje, Schulze (50. Drees) – Haft (46. Schocke), Adler, Gerdes – Dubs (70. ­Bröcking).

Tore: 1:0 Bröker (10.), 1:1 Hoffmann (36.), 1:2 und 1:3 Frehse (57./76.).

Bes. Vorkommnis: Hortmann (Mecklenbeck) hält Foulelfmeter von Wartenberg (43.).

► Am Sonntag treten die Altenberger bei Fortuna Schapdetten an (Anstoß: 15 Uhr).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6976880?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35340%2F
Nachrichten-Ticker