Fußball: Kreisliga A
TuS Altenberge II ohne Einstellung

Altenberge -

Die Reserve des TuS Altenberge hat gegen GW Albersloh mit 0:4 nicht nur eine Niederlage einstecken müssen, sondern dabei auch ihren Trainer auf die Palme gebracht.

Sonntag, 13.10.2019, 19:16 Uhr
Fußball: Kreisliga A: TuS Altenberge II ohne Einstellung
Foto: Johannes Oetz

Es gibt Spiele, die möchte ein Trainer am liebsten unter den Tisch fallen lassen und auch gegenüber der Presse den Mantel des Schweigens decken. Das 0:4 (0:2) des TuS Altenberge II gegen GW Albersloh war so eine Partie, die Klas Tranow mit den Worten umschrieb: „Es war nichts los. Nein, eigentlich war überhaupt nichts los.“

Mit anderen Worten, der TuS Altenberge hat auf eigenem Geläuf gar nicht stattgefunden. „Wir waren dem Gegner in allen Bereichen unterlegen, fußballerisch wie emotional. Nach dem ersten Gegentor haben wir uns praktisch aufgegeben. Das war ein rabenschwarzer Tag“, wurde der TuS-Coach deutlich. Jannick Horstmann erzielte nach einem Pass in den Rücken der TuS-Abwehr die Albersloher Führung (29.), Colby McGill erhöhte per Traumtor auf 2:0 (41.). „Ein Schuss links oben in den Winkel“, beschrieb Tranow den Treffer.

Nach dem Wechsel stellte Altenberge sein System um und versuchte wenigstens, den Anschlusstreffer zu erzielen. Das klappte nur mäßig, denn nach zwei weiteren Toren durch Horstmann (61. und 65.) per Konter, war der TuS bezwungen. Da spielte auch die Gelb-Rote Karte für einen Albersloher Spieler (84.) keine Rolle mehr.

TuS II: Wilmer – Weber (55. Hillenkötter), Elbert, Leutermann, A. Hölker (56. Kreienbaum) – Höltje, Drees (85. Tenvorde) – Haft, Adler (28. Jürgens), Schulze – Bröcking . Tore: 0:1 Horstmann (29.), 0:2 McGill (41.), 0:3, 0:4 Horstmann (61., 65.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6998599?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35340%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker