Fußball: Frauen-Bezirksliga 6
TuS Altenberges Frauen verlieren mit 2:4

Altenberge -

Schlecht gespielt, ein Schiedsrichter, der nicht seinen besten Tag hatte und einige angeschlagene Spielerinnen: Es kam einiges zusammen bei der 2:4-Niederlage der Altenberger Damen gegen Hauenhorsts Zweite.

Montag, 14.10.2019, 16:13 Uhr
Shanice Lüttecke schoss beide Tore für den TuS.
Shanice Lüttecke schoss beide Tore für den TuS. Foto: Thomas Strack

Die Fußballerinnen des TuS Altenberge mussten mit vier angeschlagenen oder erkälteten Spielerinnen bei Germania Hauenhorst II in die Partie gehen und unterlagen mit 2:4 (1:2).

„Bei dieser Niederlage kamen einige Faktoren zusammen: der knappe Kader, die schwache Schiedsrichterleistung, und wir habe auch schlecht gespielt“, wollte Trainer Jürgen Albrecht die Leistung seiner Elf keineswegs beschönigen.

Shanice Lüttecke erzielte nach Zuspiel von Annika Schäfers zunächst die Führung für den TuS (14.), doch danach lief nicht mehr das Meiste zusammen bei den Altenbergerinnen. Beim 1:1 half die angeschlagenen Kira Fröbrich im Tor des TuS ein wenig mit (18.), und das 2:1 fiel aus stark abseitsverdächtiger Position (44.). „Vorher hätte Lena Füchter eigentlich schon das 2:1 für uns machen können“, haderte Albrecht mit der vergebenen Chance.

Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Hauenhorst II in der 78. Minute auf 3:1, doch als Shanice Lüttecke in der 90. Minute nach Foul an Tina Moggia per Elfmeter das 2:3 erzielte, kam noch einmal Hoffnung auf beim TuS. Die verging jedoch wieder, als Füchter ihre zweite Großchance liegen ließ (92.) und Hauenhorst in der 94. mit einem Konter das 4:2 schoss.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7000392?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35340%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker