Fußball: Kreisliga A2 Münster
Zu viele Fehler beim TuS Altenberge II

Altenberge -

Die Reserve des TuS Altenberge hat gegen Schwarz-Weiß Haxixbeck mit 1:3 eine Niederlage kassiert, die aufgrund des guten Spiels des TuS in Halbzeit zwei vermeidbar gewesen wäre.

Sonntag, 20.10.2019, 18:18 Uhr
Jonas Hammer (l.) versucht es nach einem Eckball per Kopf.
Jonas Hammer (l.) versucht es nach einem Eckball per Kopf. Foto: gs

Die Reserve des TuS Altenberge hat ihr Heimspiel gegen SW Havixbeck mit 1:3 (1:2) verloren. Allerdings durch eigene Schuld, denn, wie Trainer Klas Tranow berichtete, waren ein individueller Fehler und ein „dicker Bock“ im Spielaufbau die Ursache, dass der TuS bereits nach 20 Minuten mit 0:2 hinten lag. Malte Haumer (10.) und Julius Mersmann trafen für die Gäste, die fortan vom TuS mächtig unter Druck gesetzt wurden.

Maik Bröcking markierte nach Zuspiel von Patrick Schulze in der 25. Minute den Anschlusstreffer, doch alles Anrennen in der zweiten Halbzeit brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Trotzdem zollte der Trainer seinem Team ein Lob, da er die Moral seiner Mannschaft in den Vordergrund stellte: „Wir waren dem 2:2 näher als Havixbeck dem 1:3.“ Das fiel erst in der 89. Minute durch Mersmann nach einem Konter, als die Altenberger in Durchgang zwei so gut wie permanent auf ein Tor gespielt hatten. Volkan Haziri hatte zwei gute Torchancen, brachte die Kugel aber nicht ins Tor.

TuS II: Winter – Elbert, Hammer, Leutermann, A. Hölker (46. Maas) – Höltje, Jürgens (75. Kreienbaum) – Haft, Haziri, Schulze – Bröcking (55. Dubs).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7012246?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35340%2F
Mehr Unfälle, aber weniger Schwerverletzte
Im vergangenen Jahr gab es in Münster mehr als 11 500 Verkehrsunfälle.
Nachrichten-Ticker