Fußball: Wie die Kerrellajs im Münsterland Fuß fassten
Eine äußerst sportliche Familie

Altenberge/Nordwalde -

Den älteren Kennern der heimischen Fußballszene dürfte der Name Jimmy Kerellaj noch was sagen, die jüngeren können wohl er mit den Vornamen Fabian und Florian etwas anfangen. Doch es gibt noch eine ganze Reihe weitere Kerellajs, die in unserer Ecke Fußball gespielt haben.

Mittwoch, 31.03.2021, 16:02 Uhr aktualisiert: 31.03.2021, 16:04 Uhr
Jemajl „Jimmy“ Kerellaj
Jemajl „Jimmy“ Kerellaj Foto: Peter Leßmann

Wer sich in Nordwalde oder Altenberge mit Fußball beschäftigt, dem wird zwangsläufig irgendwann der Name Kerellaj vor die Füße fallen. Hinsichtlich der Vornamen allerdings in ganz unterschiedlicher Ausprägung. Im Moment – auch wenn der Ball in beinahe allen Amateurligen ruht – sind Fabian und Florian aktuell. Diese beiden dürfen zurzeit zwar auch nicht gegen den Ball treten, tauchen aber offiziell in den Spielerlisten der SG Wattenscheid und des TuS Altenberge auf.

Es gab jedoch noch eine ganze Menge mehr Kerellajs auf den heimischen Plätzen, der Großteil hat sich altersbedingt indes in die Ü-Mannschaften zurückgezogen. „Wir sind 1989, kurz vor Weihnachten, aus dem Kosovo nach Deutschland geflüchtet“, erzählt Jemajl Kerellaj, Spitzname Jimmy , den Werdegang seiner Familie. „Ich bin mit sechs Brüdern und zwei Schwestern nach Altenberge gekommen. Für uns als Kinder war es nicht so schwer, in Deutschland anzukommen. Wir sind in Altenberge sehr gut aufgenommen worden“, erinnert sich Jimmy Kerellaj.

Halit, Ismajl, Sadik, Jemajl, Astrit, Ragit und Sinan, der als einziger in Deutschland geboren wurde, lauten die Namen der männliche Kerellaj-Linie. Bis auf einen, Astrit, der sich mehr für Computer interessierte, haben alle Fußball gespielt. „Unser ältester Bruder Halit war sogar richtig gut. Der hat im Kosovo auch höherklassig gespielt“, erzählt Jimmy Kerellaj, dessen fußballerische Karriere „durch den Hausmeister unserer Schule, Herrn Üding“, in Altenberge begann. Mit dem Umzug nach Nordwalde schloss sich Klein-Jimmy einem dortigen Verein an. „Bernd Hahn hat mich beim FC Nordwalde in die erste Mannschaft geholt. Danach war Gero Mocciaro mein Trainer. Und weil ich in der Kreisliga A eine Menge Tore geschossen habe, hat mich Bernd Kipp später zum SV Wilmsberg gelockt. Mein Bruder Sadik hat zur selben Zeit in Langenhorst gespielt“, haben sich die Wege der beiden Brüder (42 und 46) getrennt.

Als der FC Nordwalde schließlich den Sprung in die Bezirksliga schaffte – immer noch hieß der Trainer Mocciaro –, ging Jimmy Kerellaj zurück zum FCN. Drei Operationen am Knie warfen ihn schließlich sportlich aus der Bahn. „Wie bei allen Fußballern war es der Meniskus, außerdem habe ich Arthrose im Knie“, ist Fußball spielen für Jimmy Kerellaj nur noch im Altherrentempo möglich.

Mittlerweile allerdings machen die Kerellaj-Kinder von sich reden. Einer der Söhne von Sadik hat die oberste Stufe des Amateurfußballs erklommen und spielt in der Oberliga. Noch heißt die spielerische Heimat von Fabian Kerellaj SG Wattenscheid, ab dem Sommer wird der 25-Jährige das Trikot vom FC Eintracht Rheine überstreifen.

Unter Guido Töller, Georg Wenning-Künne und Thomas Hölker spielte Fabian in der Jugend des TuS Altenberge. Bodo Gadomski holte ihn mit 17 in den Kader der ersten Mannschaft, sein erstes Seniorenjahr verbrachte Fabian aber schon unter Sören Weinfurtner bei Preußen Münster. „Fünf Jahre war ich in Münster und habe auch bei der ersten Mannschaft mittrainieren dürfen“, bekam Fabian Kerellaj ein wenig Drittliga-Luft zu schnuppern. Mit der U 23 der Preußen feierte er den Aufstieg in die Oberliga und machte dort sieben Spiele. Dann warf ihn eine Verletzung an der Patellasehne zurück. In der Saison 2019/20 wollte er bei der SG Wattenscheid einen Neustart machen, dann kam Corona. „Wir bekommen zurzeit Woche für Woche unsere Trainingsinhalte und können nur laufen. Wir können nur hoffen, dass es irgendwann wieder losgeht“, bangen nicht nur er, sondern sämtliche Fußballer um ihre liebste Nebenbeschäftigung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7904839?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35340%2F
Nachrichten-Ticker