Handball-Bezirksliga 3 der Frauen
HSG-Damen empfangen Ligafavoriten Everswinkel 2

Ascheberg -

Die HSG Ascheberg/Drensteinfurt hat sich in den letzten Spielen ein gutes Punktepolster angefuttert. So können sie bei ihrem Heimspiel am Sonntag ohne jeden Druck auflaufen – zumal der Gast SC DJK Everswinkel 2 ohnehin Favorit ist.

Freitag, 28.11.2014, 18:11 Uhr

Alles locker bei den Handball-Damen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt: Zwar trifft die Mannschaft mit der DJK Everswinkel 2 am Sonntag um 16 in der Ascheberger Halle auf eine echte Topmannschaft der Bezirksliga , doch gehen die Gastgeberinnen diese Partie ganz gelassen an.

„Everswinkel ist mit Ibbenbüren Favorit auf den Meistertitel . Das wird sicherlich nicht einfach“, sagt Coach Jochen Bülte , der sich auf der Trainerbank ruhig zurücklehnen kann. Sein Team hat in den vergangenen Wochen einen sehr guten Eindruck hinterlassen, fleißig Punkte gesammelt und sich so einen Platz im oberen Mittelfeld erkämpft. Insofern dürften die HSG-Damen auch bei einer möglichen Niederlage nach wie vor im Soll liegen. „Wir werden die Punkte sicherlich nicht abschenken und alles daransetzen, unser Heimspiel zu gewinnen. Doch Favorit ist der Gast aus Everswinkel“, so Bülte.

Die DJK-Reserve spielt schon seit Jahren in der gleichen Besetzung und hat ihre Stärken vor allem im technischen Bereich. Wollen die HSG-Damen dagegenhalten, muss von Beginn an die kämpferische Einstellung stimmen.

Personell kann Bülte aus dem Vollen schöpfen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2908990?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F2593917%2F4846029%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker