Tischtennis TuS Ascheberg
Stolze Minimeister

Ascheberg -

Die Minimeisterschaft war für den TuS Ascheberg ein voller Erfolg. Mit der Resonanz ist der TuS im Tischtenniskreis Südmünsterland ganz vorne dabei, teilt der Verein mit.

Mittwoch, 20.01.2016, 18:01 Uhr

Die Kinder bekamen vom TuS eine Medaille, eine Urkunde und ein kleines Geschenk.
Die Kinder bekamen vom TuS eine Medaille, eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Foto: TuS Ascheberg

Die Tischtennis-Minimeisterschaft war für den TuS Ascheberg ein voller Erfolg. Elf Kinder nahmen am Sonntag an dem Ortsentscheid teil. Mit dieser Resonanz ist der TuS im Kreis ganz vorne dabei, teilt der Verein mit.

Der Wettbewerb wurde für Jungen und Mädchen in separaten Altersklassen ausgespielt. Bei den Jungen in der Altersklasse „8 Jahre und jünger“ erreichte Leon Schneider den ersten Platz, gefolgt von Max Janßen, Ben Schnaase und Tyler Joel Munsch. In den Altersklassen „9 bis 10 Jahre“ und „11 bis 12 Jahre“ waren insgesamt drei Kinder anwesend, sodass die Klassen in einer Gruppe ausgespielt wurden. In der jüngeren Altersklasse siegte Felix Picker vor Marcel Pospijeski. Lukas Maximilian Klick wurde in der anderen Altersklasse automatisch Erster.

Bei den Mädchen gab es vier Anmeldungen, die Spiele wurden ebenfalls in einer Gruppe ausgetragen. In der Altersklasse „8 Jahre und jünger“ trat nur Melissa Klick an. In der Altersklasse „9 bis 10 Jahre“ gewann Elenor Klick vor Mihona Paul und Lenoa Brink.

Alle Kinder sind mit einer Medaille, einer Urkunde und einem Geschenk stolz nach Hause gegangen, heißt es beim TuS.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3750391?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F4845998%2F4846010%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker