Fußball: Bezirksliga 8
TuS Ascheberg will beim Holzwickeder SC 2 wieder für Überraschung sorgen

Trotz zweier Überraschungssiege in Folge ist der TuS Ascheberg noch immer sechs Punkte vom rettenden Ufer entfernt. Jetzt gastiert er beim Holzwickeder SC 2.

Samstag, 06.05.2017, 08:05 Uhr

TuS-Kapitän Vincent Sabe 
TuS-Kapitän Vincent Sabe  Foto: Tüns

Ausgangslage

Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr. Die Gastgeber sind Tabellenzehnter . Abstiegskandidat Ascheberg hat die letzten beiden Partien beim FC Nordkirchen und gegen Westfalia Wethmar überraschend gewonnen, hat aber noch sechs Punkte Rückstand aufs rettende Ufer. Das Hinspiel endete torlos.

Personal

Gästetrainer Andrea Balderi muss auf den beruflich verhinderten Dennis Heinrich verzichten. Der zuletzt gelbgesperrte Vincent Sabe ist wieder mit dabei. Auf der Kippe steht der Einsatz des angeschlagenen Rodrigo de Sousa.

O-Ton

„Wir gehen wie schon gegen Wethmar gelassen in das Spiel“, sagt Balderi. „Unser Heimspiel gegen Holzwickede endete 0:0 – wir wollen versuchen, diesmal mindestens ein Tor zu schießen und hinten stabil zu stehen.“

Sonntag

15 Uhr

Holzwickede

Jahnstraße 7

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4813292?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Nachrichten-Ticker