Fußball: Jugendturniere
SV Herbern feiert Sieg Nummer fünf beim Pfingstturnier

Herbern -

Der SV Herbern genoss ein in allen Belangen erfolgreiches Pfingstturnier. Noch wichtiger als die fünf Siege der eigenen Nachwuchsmannschaften war den Verantwortlichen das Feedback der Gäste.

Dienstag, 06.06.2017, 00:06 Uhr

So feierten die E 2-Junioren des SV Herbern den Sieg beim eigenen Turnier am Montag. Nach dem Finalsieg im Neunmeterschießen war der Jubel bei der E 1 des TuS Ascheberg grenzenlos.
So feierten die E 2-Junioren des SV Herbern den Sieg beim eigenen Turnier am Montag. Nach dem Finalsieg im Neunmeterschießen war der Jubel bei der E 1 des TuS Ascheberg grenzenlos. Foto: Marian Tüns

Mit dem vierten und letzten Turniertag endete das Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern. Insgesamt gingen über die zehn Wettkämpfe verteilt 85 Jugendmannschaften an den Start. Bei den Wettbewerben der E 1- und E 2-Junioren am Montag durfte sich der Gastgeber über Turniersieg Nummer fünf freuen.

Beim E 2-Turnier zogen Herbern 1 und der Werner SC als jeweilige Gruppensieger ins Halbfinale ein. Als Gruppenzweite folgten der SuS Oberaden und RW Ahlen . Bereits nach der Vorrunde mussten der TuS Ascheberg und Herbern 2 die Segel streichen. Im Halbfinale zwischen Herbern 1 und Ahlen avancierte SVH-Torhüter Jan Pettendrup im Neunmeterschießen zum umjubelten Helden. Euphorisiert vom Erfolg in der Vorschlussrunde ließen die Blau-Gelben dem SuS Oberaden im Endspiel keine Chance und sicherten sich durch einen souveränen 3:0-Erfolg den Siegerpokal. Das kleine Finale gewann Ahlen mit 5:1 gegen Werne.

Fußball-Pfingstturnier SV Herbern

1/23
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns
  • Impressionen vom letzten Tag beim Fußball-Pfingstturnier des SV Herbern für Jugendmannschaften Foto: Marian Tüns

Den Abschluss des Turniermarathons bildeten der Wettbewerb der E 1-Junioren – mit dem Nachwuchs des TuS Ascheberg als strahlenden Sieger. Dabei startete der TuS mit einer 0:3-Niederlage gegen RW Ahlen ins Turnier. Beide Teams kamen ins Halbfinale. Fortuna Seppenrade musste nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Aus der zweiten Vorrundengruppe qualifizierten sich Teutonia Coerde und die SG Selm für die Vorschlussrunde. Der SV Herbern schied frühzeitig aus. Im Halbfinale setzte sich Ascheberg mit 1:0 gegen Coerde durch. Das Finale gegen Ahlen gewannen die Ascheberger im Neunmeterschießen nervenstark mit 5:3. Im Spiel um Platz drei setzte sich Coerde mit 2:0 gegen Selm durch.

Nach dem letzten Schlusspfiff zog Toni Brockmeier , Vorsitzender der Jugendfußballabteilung des SV Herbern, gemeinsam mit den beiden Turnierleitern Stefan Sennekamp und Daniel Heitmann ein positives Fazit. „Die Spiele sind fair verlaufen und waren insbesondere bei den älteren Jugendmannschaften auf einem sportlich guten Niveau. Die Rückmeldungen der teilnehmenden Mannschaften waren durchweg positiv, alle Teams kommen nächstes Jahr gerne wieder“, lautete das einstimmige Credo. Der Dank der Turnierverantwortlichen galt allen ehrenamtlichen Helfern.

Besonders freute sie Brockmeier über die Teilnahme der holländischen Freunde aus Vleuten, die zum wiederholten Male am Pfingstwochenende auf dem Herberner Kunstrasenplatz zelteten und beim Turnier antraten. Gleiches galt für die Teams der DJK Adler Riemke, die in Cappenberg ihr Pfingstlager aufgeschlagen hatten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4908709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Die Wiesmann-Legende lebt
Sportwagen geht in Produktion: Die Wiesmann-Legende lebt
Nachrichten-Ticker