Fußball: Kreisliga A 2 Münster
Davaria Davensberg hat beim SC Nienberge nichts zu verlieren

Klarer Außenseiter ist Davaria Davensberg beim SC Nienberge. Die Münsteraner sind Tabellenvierter, die Blau-Weißen Vorletzter.

Freitag, 03.11.2017, 22:11 Uhr

Davare Dennis Kreuzberg fehlt. 
Davare Dennis Kreuzberg fehlt.  Foto: Besse

Ausgangslage

Die Gäste gehen als klarer Außenseiter in die Partie. Die Nienberger sind Tabellenvierter. Die Davaren sind Vorletzter, mit nur einem Punkt Vorsprung vor Schlusslicht SC Capelle.

'">

Personal

Die Davensberger müssen ohne den gelbgesperrten Dennis Kreuzberg auskommen. Christopher Merten ist wieder mit dabei.

O-Ton

„Der SC Nienberge hat im Moment einen guten Lauf“, sieht Davaria-Geschäftsführer Uwe Eickholt die Rollen für Sonntag klar verteilt. „Wenn man sich die Tabelle ansieht, spricht das schon für sich.“

Sonntag

14.30 Uhr

Nienberge

Feldstiege 45

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5264162?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Rotphasen sorgen für lange Staus – und für Unmut
An den beiden innerstädtischen Bahnübergängen bilden sich im Tagesverlauf immer wieder lange Staus, wenn die Ampeln Rot zeigen.
Nachrichten-Ticker