Fußball: Kreisliga A 2 Münster
Herbern 2 klettert auf Rang drei

Herbern -

Aufstiegsaspirant SV Herbern 2 hat sich keine Blöße gegeben. Bei Schlusslicht SC Capelle gewannen die Blau-Gelben mit 2:0 (0:0). Auf die SVH-Offensive war mal wieder Verlass.

Donnerstag, 29.03.2018, 23:03 Uhr

Traf zum 0:1: Carlo Bentrup (r.).
Traf zum 0:1: Carlo Bentrup (r.). Foto: oet

Pflichtaufgabe gelöst: Die Reserve des SV Herbern hat die Nachholpartie beim Tabellenletzten SC Capelle 2:0 (0:0) gewonnen und ist in der Tabelle auf Platz drei geklettert. Auf schwer zu bespielender Asche hatten die Gäste „gefühlt 85, 90 Prozent Ballbesitz“, so SVH-Coach Björn Christ.

Die dickste Chance vor dem Wechsel gehörte indes den Hausherren: Sinan Kixmöller lief frei auf Sebastian Adamek zu, doch der Schlussmann der Blau-Gelben parierte glänzend. Ansonsten spielte sich das Geschehen fast ausschließlich in SCC-Tornähe ab.

Kurz nach dem Wechsel das verdiente 0:1 durch Carlo Bentrup (49.), assistiert hatte Dennis Kaminski . Nach 70 Minuten dann die Entscheidung. Bentrups Schuss nach einem Freistoß aus dem Halbfeld konnte Capelles Keeper Maximilian Nölkenbockhoff nicht festhalten. Kaminski war zur Stelle – 0:2.

Anchließend schalteten die Gäste mit Blick auf das schwere Auswärtsspiel am Montag bei Meister Albachten einen Gang zurück – auch weil den Hausherren die Mittel fehlten, um die Christ-Elf ernsthaft in Verlegenheit zu bringen.

SVH 2: S. Adamek – Bergmann, Havers, J. Höring, Ritz – Kortendick, Böcker (72. K. Höring), Heidicker, Kruckenbaum (77. Eickholt) – Bentrup (83. Aschoff), Kaminski. Tore: 0:1 Bentrup (49.), 0:2 Kaminski (70.), Beste Spieler: Böcker, Bentrup, Kaminski.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5627868?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Nachrichten-Ticker