Fußball: Kreisliga A 2 Münster
SV Herbern 2 holt bei GS Hohenholte nach

Herbern -

Der SV Herbern 2 gastiert am Mittwoch, 19.45 Uhr, bei GS Hohenholte. Die Blau-Gelben richten ab sofort den Blick nach unten.

Dienstag, 26.02.2019, 18:13 Uhr aktualisiert: 26.02.2019, 18:20 Uhr
Tobias Temmann
Tobias Temmann Foto: flo

Ab sofort geht der Blick des vormaligen A-Liga-Titelanwärters SV Herbern 2 laut Co-Trainer Tobias Temmann nach unten: „Durch unsere Niederlage in Warendorf hat sich die Situation noch mal verschärft.“ Um in der Nachholpartie bei GS Hohenholte am heutigen Mittwoch, 19.45 Uhr, nicht weiter an Boden zu verlieren, würden sich die Blau-Gelben unter Umständen sogar von ihrer Philosophie, Fußball zu spielen, verabschieden: „Die Hohenholter sind sehr robust und gefährlich bei hohen Bällen. Da müssen wir womöglich tiefer stehen als üblich.“

Personell sieht es bei der Landesliga-Reserve weiter ziemlich mau aus. Von oben wird wegen der Fünf-Tage-Sperrfrist wenig bis nichts kommen. Temmann hofft daher, „dass die Dritte uns mit ein paar Leuten aushilft“. Diese Problematik werde die U 23 in den kommenden Wochen weiter begleiten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6423024?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker