Fußball: Kreisliga A 2 Münster
TuS Ascheberg gegen Hiltrup 2: „Verschenkteste Punkte“

Ascheberg -

„Das waren die verschenktesten Punkte der Saison“, ärgerte sich Trainer Martin Ritz nach der so wichtigen Heimpartie des TuS Ascheberg gegen den TuS Hiltrup 2. Knackpunkt war die 84. Spielminute.

Sonntag, 17.03.2019, 20:10 Uhr aktualisiert: 19.03.2019, 18:38 Uhr
Hendrik Wiggermann (am Ball) und Co. mussten in ein 1:1-Remis gegen Hiltrup 2 einwilligen.
Hendrik Wiggermann (am Ball) und Co. mussten in ein 1:1-Remis gegen Hiltrup 2 einwilligen. Foto: Simon Walters

Den Trost von der Seitenlinie, dass man ja zumindest Unentschieden gespielt habe, wollte Martin Ritz nicht wirklich annehmen. Das 1:1-Endergebnis gegen den TuS Hiltrup 2 bezeichnete der TuS-Trainer nach Abpfiff als „Vollkatastrophe“.

Die Ascheberger hatten die erste Chance der Partie. Henrik Wiggermann lupfte den Ball in der siebten Minute in den Lauf von Stürmer Dennis Heinrich , der jedoch an Gästekeeper Felix Kunst scheiterte. Der TuS blieb auim Anschluss die spielbestimmende Mannschaft, ohne jedoch große Torchancen zu kreieren. Dies änderte sich in der 42. Minute. Heinrich kam nach einer Ecke im Fünfmeterraum eher an den Ball als Torhüter Kunst und nickte zur 1:0 Führung ein. Zwei Minuten später hätte diese sogar noch ausgebaut werden können, doch Heinrich scheiterte zunächst am Torwart, und auch den Nachschuss setzte Lars Heitbaum übers Tor.

Nach dem Seitenwechsel blieb der TuS am Drücker. Dustin Hölschers Schuss aus der Drehung unmittelbar nach Wiederanpfiff (46.) parierte Kunst stark. In der Folge spielte der TuS zahlreiche vielversprechende Angriffe nicht konsequent zu Ende. Die dabei entscheidende Szene, die Trainer Ritz wohl letztendlich auch zur Weißglut brachte, ereignete sich in der 84. Minute. Zunächst scheiterte der eingewechselte André Hanke kläglich per Lupfer, und im direkten Gegenzug erzielte Julian Göhring mit einem 25-Meter-Fernschuss den 1:1-Ausgleich. „Das waren die verschenktesten Punkte der Saison, und das ist nicht akzeptabel“, ärgerte sich Ritz.

TuS: Auferkamp – Sandhowe, Hartwig, Lohmann, Rüschenschmidt – Senne, Heitbaum (46. Zahlten), Heubrock (79. Brumann), Wiggermann – Heinrich, Hölscher (68. Hanke) Tore: 1:0 Heinrich (42.), 1:1 Göhring (84.) Beste Spieler: Heinrich, Hartwig

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6478904?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Parkhausbrand am Flughafen - Sorge am Urlaubsstrand
Feuer am Flughafen Münster/Osnabrück: Parkhausbrand am Flughafen - Sorge am Urlaubsstrand
Nachrichten-Ticker