Handball: Kreisliga
Engpass im Rückraum der HSG Ascheberg/Drensteinfurt

Ascheberg -

Daheim ist die HSG Ascheberg/Drensteinfurt eine Macht. Doch vor der Partie am Samstag, 19 Uhr (Dreingauhalle), gegen die HF Reckenfeld/Greven 05 hat HSG-Coach Volker Hollenberg ein kleines Problem.

Freitag, 22.03.2019, 21:34 Uhr aktualisiert: 22.03.2019, 21:38 Uhr
Fehlt: Mark Ziegelhöfer.
Fehlt: Mark Ziegelhöfer. Foto: flo

Das Hinspiel bei den Handballfreunden Reckenfeld/Greven 05 hat die HSG Ascheberg/Drensteinfurt verloren, und zwar deutlich (23:34). Was auch mit den besonderen Begebenheiten in der Emshalle – Stichwort Harz – zu tun hatte. Insofern sollte Volker Hollenberg vor dem Wiedersehen am heutigen Samstag, 19 Uhr, in Drensteinfurt nicht bange sein, in der Dreingauhalle herrscht striktes Kleberverbot. Weshalb die Nullfünfer auswärts nicht annähernd so erfolgreich sind wie daheim.

Dafür bereitet etwas anderes dem HSG-Coach Kopfzerbrechen. Gleich drei Rückraumleute – Jan Schemmelmann, Finn Risthaus und Mark Ziegelhöfer – stehen der hiesigen Spielgemeinschaft am Samstag nicht zur Verfügung. Wahrscheinlich müsse er mangels Alternativen einen Linkshänder, zum Beispiel Alexander Kramm, auf der ungewohnten Halbposition einsetzen, so Hollenberg. Oder einen A-Jugendlichen rekrutieren.

Trotzdem täte ein Sieg der an sich so heimstarken Spielgemeinschaft gut. Zwar steigen – Stand jetzt – nur zwei Teams ab. Aber um auf Nummer sicher zu gehen, will der Drittletzte schon noch ein, zwei Plätze klettern. Abgesagt wurde das Spiel der hiesigen Kreisliga-Frauen bei Spitzenreiter Münster 08. Die Sieben von Heinz Huhnhold hätte nicht genug Spielerinnen zusammenbekommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6490426?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker