Leichtathletik: Schlosslauf Nordkirchen
Streckenrekorde bleiben ungebrochen

Nordkirchen -

Rekordverdächtig waren Läufer- und Zuschauerzahlen. Die Streckenrekorde über fünf und zehn Kilometer waren aber nie in Gefahr. Union Lüdinghausen feierte einen Doppelsieg bei den Frauen über 2,5 Kilometer.

Donnerstag, 02.05.2019, 16:45 Uhr aktualisiert: 03.05.2019, 17:24 Uhr
Groß war das Gedränge beim Start des Zehn-Kilometer-Laufs (mit der Nummer 1042 der spätere Sieger Christian Leesing).
Groß war das Gedränge beim Start des Zehn-Kilometer-Laufs (mit der Nummer 1042 der spätere Sieger Christian Leesing). Foto: Michael Beer

Vieles war rekordverdächtig beim 21. Schloss- und Dorflauf des FC Nordkirchen, der am Dienstagabend vor einer großen Zuschauerkulisse ausgetragen wurde. Fast 1000 Läufer erreichten auf den verschiedenen Laufdistanzen das Ziel. Hinzu kamen noch weit über 100 Bambinis, die mit ihrem Minimarathon das Laufevent eröffnet hatten.

Die Streckenrekorde über die fünf und zehn Kilometer waren aber nie in Gefahr. Moderator Jochen Heringhaus versorgte die Teilnehmer und Zuschauer wieder mit vielen Informationen rund um den Laufsport.

Ein buntes Bild bot sich den Besuchern an der Strecke, als die Bambinis, viele begleitet von den Eltern oder Erzieherinnen, in ihren Lauf über 421 Meter gingen. Eine Medaille gab es als Belohnung im Ziel.

Mädchen und Jungen gingen dann getrennt voneinander auf die 800 Meterstrecke. Hier gewann Jonathan Schomaker vom SC Union Lüdinghausen überlegen in 2:58 Minuten. Mit 114 Teilnehmern waren auch die 1600 Meter der Mädchen und Jungen sehr gut besetzt.

Einen Lüdinghauser Doppelsieg gab es bei den Frauen über 2,5 Kilometer, wo die Union-Läuferinnen Sarina Fischer und Sarah Krause zeitgleich nach 10:24 min ins Ziel kamen. Beim Dorflauf über fünf Kilometer, den Tom Thiemann (LG Brillux Münster) in 16:17 min bei den Männern und Kerstin Schulze Kalthoff (LG Rosendahl) in 17:39 min bei den Frauen gewannen, feierten zwei heimische Läuferinnen Altersklassensiege: Anne-Kathrin Mertens (SV Herbern) in 21:59 min in der W 35, und Karin Bohnenkamp (Lüdinghausen) in 23:31 min in der W 40.

In der Königsdisziplin über zehn Kilometer war Christian Leesing aus Borken, der bereits nach der ersten von vier Runden fast 200 Meter Vorsprung herausgelaufen hatte, nicht zu schlagen. Er siegte in 33:47 min vor Titelverteidiger Thomas Bardtke (BSG LVM), der 35:13 min benötigte. Heiko Münster vom SV Herbern gewann die Altersklasse M 40 in 38:20 min., Linus Nibbenhagen (Lauftreff Lüdinghausen) in persönlicher Bestzeit von 39:06 min die Männerklasse zwischen 20 und 30 Jahren.

Bei den Frauen siegte Vera Hypki (LG Brillux Münster) in 41:13 min. Hier gewannen Christine Polarczyk und Sassina Burmeister (beide vom Lauftreff Lüdinghausen) in 46:18 beziehungsweise. 52:02 min die Altersklassen W 35 und W 55.

Alle weiteren Ergebnisse sind online auf der Website des FC Nordkirchen einsehbar.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6581888?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Liveticker: SC Preußen Münster – SG Sonnenhof Großaspach
Fußball: 3. Liga: Liveticker: SC Preußen Münster – SG Sonnenhof Großaspach
Nachrichten-Ticker