WN-Umfrage: Pokalfinale
Für Ismail Atalan ist Leipzig der Favorit

Bezirk Lüdinghausen -

Bayern München gegen RB Leipzig: So heißt das DFB-Pokalfinale in Berlin. Die WN haben heimische Trainer gefragt, wie groß die Chancen der Leipziger sind.

Freitag, 24.05.2019, 10:30 Uhr aktualisiert: 26.05.2019, 18:17 Uhr
Preußen Münsters Ex-Trainer Marco Antwerpen 
Preußen Münsters Ex-Trainer Marco Antwerpen  Foto: Pier

Bayern München gegen RB Leipzig: So heißt das DFB-Pokal-Finale am Samstag in Berlin. Der frischgebackene Meister aus München will das Double, die Sachsen kämpfen um den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Die WN haben heimische Trainer gefragt, wie groß die Chancen der Leipziger sind.

Marco Antwerpen (bisher Preußen Münster): Die Chancen stehen 50:50, weil Leipzig eine sehr gute Mannschaft hat. Es ist ein Spiel, und im Finale kann man auch im Elfmeterschießen gewinnen. Wenn die Leipziger hoch pressen, liegt das den Bayern nicht so. Das haben die letzten Spiele der beiden Teams gezeigt.

Ismail Atalan (SF Lotte): Für mich ist Leipzig der Favorit. Sie spielen einen sehr guten Fußball und strahlen mehr Gier als die Bayern aus. Die Unruhe und die Diskussionen um Niko Kovac werden den Bayern nicht gut tun. Leipzig ist in einer besseren Verfassung.

André Bertelsbeck (VfL Senden): Ich als Bayern-Fan würde es Arjen Robben und Franck Ribéry gönnen, sich mit zwei Titeln zu verabschieden. Ich bin selbst vor Ort und hoffe auf ein geiles Fußballspiel, in dem alles drin ist. Die Chancen sind ausgeglichen, Kleinigkeiten werden das Spiel entscheiden. Letztes Jahr hätte auch keiner gedacht, dass Frankfurt die Bayern schlägt.

Tobias Tumbrink (Union Lüdinghausen): Es ist eher unwahrscheinlich, dass Leipzig den Pokal gewinnt. Den Bayern wird es helfen, dass sie in der Bundesliga bis zum Ende an die Leistungsgrenze gehen mussten. Dadurch haben sie die paar Prozente mehr, die es braucht, um den Titel zu holen.

Masen Mahmoud (Davaria Davensberg): Ich traue den Leipzigern sehr viel zu, weil sie den Bayern vor zwei Wochen das Leben schwer gemacht haben. Sie werden für die Münchner ein richtig harter Brocken sein. Die Bayern haben in meinen Augen die Nase etwas vorn, aber vielleicht haben sie nach den Feiern etwas nachgelassen. Für mich wäre es keine Überraschung, wenn Leipzig den Pokal holt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6634550?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Grippe-Hochsaison steht bevor: Impfung empfohlen
Weil sich der Erreger von Jahr zu Jahr ändert, sollte die Schutzimpfung alle Jahre wieder im Herbst wiederholt werden.
Nachrichten-Ticker