Fußball: Landesliga 4
Heidemann-Nachfolge beim SV Herbern: Aus eins mach drei

Herbern -

Frank Heidemann ist nicht mehr sportlicher Leiter des SV Herbern. Ludger Staar übernimmt den Job – und bekommt Verstärkung.

Dienstag, 02.07.2019, 18:58 Uhr aktualisiert: 02.07.2019, 19:06 Uhr
Das Team hinterm Team beim SV Herbern: Jörg Lünemann (v.l.), Sabine Bäumker und Ludger Staar.
Das Team hinterm Team beim SV Herbern: Jörg Lünemann (v.l.), Sabine Bäumker und Ludger Staar. Foto: flo

Frank Heidemann stellt sich das künftig so vor: „Fünf Minuten vor dem Spiel kommen, fünf Minuten nach dem Abpfiff wieder abhauen.“ Klappen wird das schon deshalb nicht, weil der Mann – auch wenn er nicht mehr Funktionsträger beim SVH ist – zu viele Hände schütteln und Pläusche halten muss. Herbern bleibt ja sein Herzensverein. Zumindest braucht der scheidende sportliche Leiter nicht mehr wie bisher sechs Stunden je Sonntag einzuplanen. Plus noch mal so viele in der Woche.

Wieso er nach knapp zehn Jahren seinen Posten zur Verfügung stellt? „Es war einfach an der Zeit“, findet Heidemann. Der Kreispokalsieg sei „ein schöner Abschluss“ gewesen, zudem finde sein Nachfolger ein bestelltes Feld vor. Und ganz lassen sie ihn dann doch nicht vom Haken beim SVH, Heidemann ist fortan im Scouting-Bereich tätig.

Wie viel dieser Mann in der Vergangenheit für die Blau-Gelben getan hat, sieht man auch daran, dass sich künftig drei Leute den Job teilen. Ludger Staar , an der Werner Straße viele Jahre Co-Trainer von Christian Bentrup, übernimmt den Part des sportlichen Leiters, Jörg Lünemann, Vater von SVH-Rückkehrer Dominick Lünemann, fungiert als Teammanager und Sabine Bäumker ist die Spieltagsverantwortliche. „Habe ich ja in Davensberg lange genug gemacht“, lacht Bäumker.

Staar hat enormen Respekt vor dem Heidemann-Erbe: „Frank hat in Herbern Fantastisches geleistete und hinterlässt große Fußstapfen.“ Eine seiner vordringlichen Aufgaben: einen Trainer für die U 23 (Kreisliga A) zu finden. Es laufe wohl auf eine vereinsinterne Lösung hinaus. Einen konkreten Namen konnte Staar beim Vorbereitungsauftakt der ersten Mannschaft am Montag aber noch nicht nennen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Über 30 Grad am Wochenende erwartet
Wetterprognose für das Münsterland: Über 30 Grad am Wochenende erwartet
Nachrichten-Ticker