Fußball: Kreisliga A 2 Münster
Konsequente Chancenverwertung – TuS Ascheberg siegt deutlich

Ascheberg -

Der TuS Ascheberg hat das vorgezogene Meisterschaftsspiel beim VfL Wolbeck 2 mit 5:0 (0:0) gewonnen. Ein Gästespieler war besonders treffsicher.

Sonntag, 06.10.2019, 14:48 Uhr aktualisiert: 06.10.2019, 14:52 Uhr
Traf doppelt: Yannick Westhoff (r.).
Traf doppelt: Yannick Westhoff (r.). Foto: TuS

Die Fußballer des TuS Ascheberg haben am Samstagabend daheim gemeinsam Oktoberfest gefeiert. Und die Laune beim A-Ligisten dürfte blendend gewesen sein. Denn: Ein paar Stunden zuvor hatte die Elf von Martin Ritz ihr Auswärtsspiel beim VfL Wolbeck  2 mit sage und schreibe 5:0 (0:0) gewonnen.

Bemerkenswert: Alle Treffer fielen binnen 17 Minuten. Was da los war? „In der Phase haben wir unsere Chancen endlich mal konsequent genutzt“, so TuS-Innenverteidiger Marcel Hartwig, der gleichzeitig einräumte, „dass der Sieg vielleicht um ein, zwei Tore zu hoch ausgefallen ist“.

Zumal vor der Pause eher die Münsteraner am Drücker waren. „Da hat Simon White zwei Mal richtig gut gehalten“, lobte Hartwig Aschebergs Nummer eins. Allerdings „haben die Wolbecker dabei auch von unseren Fehlern profitiert“.

Zwei Mal Westhoff

Nach dem Wechsel ein ganz anderes Bild: Die gastgebende Bezirksliga-Reserve ließ merklich nach, der TuS nahm mächtig Fahrt auf. Yannick Westhoff, der in Hälfte eins noch eine Großchance ausgelassen hatte, eröffnete den Torreigen und legte später auch das 0:3 nach. In der Zwischenzeit war auch Goalgetter Dennis Heinrich zum Zuge gekommen. Nach einem Rot-würdigen Einsteigen gegen Tim Witthoff im VfL-Strafraum erhöhte Florian Zahlten vom Punkt, der zuvor Gefoulte besorgte den Endstand.

TuS: White – Rüschenschmidt, Frede (75. Müller), Hartwig, Lohmann – Zahlten, Roberg, Wiggermann (78. Brumann) – Westhoff – Heinrich (83. Krause), Witthoff (81. Breuer). Tore: 0:1/0:3 Westhoff (64./76.), 0:2 Heinrich (73.), 0:4 Zahlten (78./FE), 0:5 Witthoff (81.). Beste Spieler: White, Westhoff, Witthoff.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6982362?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker