Fußball: Kreisliga A 2 Münster
Vorgezogen: Davaria Davensberg läuft bei Fortuna Schapdetten auf

Davensberg -

Seit sieben Spieltagen ist Davaria Davensberg ungeschlagen, zuletzt siegten die Blau-Weißen bei Spitzenreiter SV Bösensell. Am Donnerstag (21. November) wollen sie nachlegen – allerdings spielen sie auf ungewohntem Untergrund.

Mittwoch, 20.11.2019, 18:20 Uhr
In Schapdetten wollen die Davaren (hier Mohamed Morsel) den dritten Sieg in Folge einfahren.
In Schapdetten wollen die Davaren (hier Mohamed Morsel) den dritten Sieg in Folge einfahren. Foto: Christian Besse

Ihr erstes Rückrundenspiel bestreiten die Kreisliga-A-Fußballer von Davaria Davensberg am Donnerstag bei Fortuna Schapdetten. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Die Partie wurde auf Wunsch der Gastgeber vorgezogenen. Die beiden Mannschaften standen sich erst vor wenigen Wochen noch in Davensberg gegenüber, damals gewann die Davaria mit 3:1. Inzwischen haben die Blau-Weißen seit sieben Partien nicht mehr verloren und die letzten beiden Spiele gewonnen, zuletzt bei Spitzenreiter SV Bösensell.

Dennoch ist sich Co-Trainer Mike Raed, der erneut den angeschlagenen Masen Mahmoud ersetzt, gewiss, dass sein Team nicht überheblich gegenüber dem Tabellen-Drittletzten aufläuft: „Die Einstellung wird schon passen – mehr Sorgen mache ich mir, weil wir auf Asche spielen müssen.“ Die Gäste werden voraussichtlich mit der gleichen Startelf auflaufen wie in Bösensell.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7079084?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Wahl in Großbritannien: Zitterpartie bis zum Schluss
Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London.
Nachrichten-Ticker