Fußball: Kreisliga A 2 Münster
Sieg ohne Gegentor – Davaria Davensberg defensiv stabil

Davensberg -

Davaria Davensberg hat daheim Aufsteiger TuS Hiltrup 2 mit 2:0 (1:0) bezwungen. Eine Sache freute Davaren-Spielertrainer Masen Mahmoud dabei besonders.

Sonntag, 27.09.2020, 20:25 Uhr
Die Entscheidung: Mohamed Morsel (r.) trifft vom Punkt zum 2:0 für Davensberg.
Die Entscheidung: Mohamed Morsel (r.) trifft vom Punkt zum 2:0 für Davensberg. Foto: Simon Walters

Davaria Davensbergs Spielertrainer Masen Mahmoud musste sich nach dem 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen den TuS Hiltrup 2 an ein schon fast vergessenes Gefühl gewöhnen. „Ich weiß gar nicht, wann wir das letzte Mal zu Hause ohne Gegentor geblieben sind“, sagte Mahmoud nach der umkämpften Partie.In einer chancenarmen ersten Hälfte hatte Mohamed Morsel in der 25. Minute die erste große Gelegenheit. Sein Schuss aus elf Metern konnten die Hiltruper per Grätsche klären. Auf der Gegenseite war Davaren-Torhüter Benjamin Dautanac nur ein einziges Mal nach einer Ecke gefordert. Kurz vor dem Seitenwechsel dann eroberte Masen Mahmoud 20 Meter vor dem Tor den Ball, sprintete auf die rechte Außenbahn und schlug eine maßgerechte Flanke auf seinen Kapitän Jahja Raed, der zur 1:0-Führung für Davensberg einnetzte.

Nach der Pause blieben die an diesem Nachmittag in rot und weiß gekleideten Hausherren zunächst defensiv stabil, offensiv jedoch zunächst nicht zwingend genug. „Wir wollten heute vor allem die Null halten. Offensiv wissen wir, dass wir immer die Qualität haben, Tore zu erzielen“, erklärte Mahmoud nach dem Spiel. Nach zwei vergebenen Halbchancen von Mohamed Morsel und einem indirekten Freistoß aus zwölf Metern, den Jerome Willocks übers Tor schoss, mussten die Davaren in der Schlussphase jedoch weiter um den Sieg kämpfen. So zeichnete sich Dautanac in der 75. Minute noch einmal aus, ehe ein Foulelfmeter fünf Minuten vor Ende den Sieg für die Davaren sichern sollte. Nachdem Raed gefoult worden war, verwandelte Mohamed Morsel sicher vom Punkt.

Davensberg: Dautanac – Bruck (88. Mah. Mahmoud, Nicosia, Atalan, Kreuzberg – Willocks (76. Kassassir), J. Raed, Lofti (90. Hussein), Mas. Mahmoud, M. Morsel (89. Loose) – J. Morsel. Tore: 1:0 J. Raed (44.), 2:0 M. Morsel (85./FE).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7605216?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Nachrichten-Ticker