Fr., 22.03.2019

Coesfeld Bolzen auf der grünen Wiese

Coesfeld: Bolzen auf der grünen Wiese

Coesfeld (uh). Das Rasengeläuf in Merfeld erinnert ihn an eine Bolzwiese. „Im Sommer einmal schnell mit dem Rasenmäher drüber“, meint Engin Yavuzaslan, „und fertig!“ Auf „ein schwieriges Ding“ hat der Trainer von DJK Coesfeld-VBRS seine Kadetten eingeschworen. „Merfeld ist ein kampfstarker Gegner, der uns packen will“, warnt er, „da müssen wir höllisch aufpassen.“ Von Ulrich Hörnemann


Fr., 22.03.2019

Coesfeld Schaulaufen in eigener Halle

Coesfeld: Schaulaufen in eigener Halle

Coesfeld (uh). Den Aufstieg in die Regionalliga haben sie schon vor zwei Wochen eingetütet. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 22.03.2019

Coesfeld Noch alles möglich in der Spitzengruppe

Coesfeld: Noch alles möglich in der Spitzengruppe

Coesfeld (fw). In der Spitzengruppe der Handball-Bezirksliga scheint noch nahezu alles möglich – abgesehen vom Meistertitel, der dem SuS Neuenkirchen wohl nicht mehr zu nehmen ist. Dahinter gestaltet sich das Rennen um Platz zwei aber völlig offen: die Warendorfer SU, TV Kattenvenne, Sparta Münster und die DJK Coesfeld-VBRS sind nur durch drei Minuspunkte getrennt. Von Frank Wittenberg


Mi., 20.03.2019

Coesfeld Wichtige Spielpraxis für Rückkehrer

Coesfeld: Wichtige Spielpraxis für Rückkehrer

Coesfeld (leg). Ein guter Test war es, nicht nur wegen des Sieges. „Das war eine gute Möglichkeit für die Langzeitverletzten, um wieder Spielminuten zu sammeln“, freute sich Engin Yavuzaslan, Spielertrainer der DJK Coesfeld-VBRS, nach dem kurzfristig angesetzten Testspiel gegen Fortuna Seppenrade, in dem sich seine Mannschaft beim A-Kreisligisten mit 4:2 durchsetzte. Von Allgemeine Zeitung


Di., 19.03.2019

Coesfeld St. Pius-Gymnasium in Topform

Coesfeld: St. Pius-Gymnasium in Topform

Coesfeld. Auf nach Telgte! Die drei Coesfelder Gymnasien Heriburg, Nepomucenum und St. Pius reisten gemeinsam mit schlagkräftigen Mannschaften zum alljährlichen Tischtennis-Milchcup-Bezirksentscheid der Schulen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 19.03.2019

Coesfeld DJK-VBRS stellt sich neu auf

Coesfeld: DJK-VBRS stellt sich neu auf

Coesfeld. Die Fußballabteilung von DJK Coesfeld-VBRS hat einen neuen Vorstand. Bei der Jahresversammlung im DJK-Tennisheim wählten die zahlreich erschienen Mitglieder Christian Lechtenberg einstimmig zum neuen Abteilungsleiter. Er übernimmt das Amt von Gerd Emrich, der seit 2012 im Fußballvorstand tätig war und der Abteilung ab 2014 vorstand. Von Allgemeine Zeitung


Di., 19.03.2019

Coesfeld Nichts für Warmduscher

Coesfeld: Nichts für Warmduscher

Coesfeld. Punkt 15.11 Uhr war die Schlussläuferin beim Coesfelder Heidelauf im Ziel. Andrea Klöckner, die Dame mit der Startnummer 225, landete im Rennen über 9200 m auf Platz 196. Sie war die Letzte von 1000 Finishern, die im Computer erfasst wurden. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 18.03.2019

Coesfeld Waldeslust!

Coesfeld: Waldeslust!

Coesfeld. Mannomann, war das ein Wetter-Mischmasch: Sonne, Regen, Schnee und Hagel. Alles war dabei. „Nur gut, dass es nicht geschüttet hat wie noch morgens in aller Herrgottsfrühe“, meinte Uli Kuhlmann, Starter beim 42. Coesfelder Heidelauf, der mit 1000 Finishern, die im Zielkanal registriert wurden, erneut eine imposante Teilnehmerzahl präsentierte. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 18.03.2019

Coesfeld Auf die Strecken-Spezis ist Verlass

Coesfeld: Auf die Strecken-Spezis ist Verlass

Coesfeld (uh).André Hörbelt und Micky Kerkeling sind die Strecken-Spezis. Alljährlich sorgen sie dafür, dass die Heideläufer gefahrlos durch den Busch rennen können. Mit ihrer Kolonne haben sie am Samstag von 9 bis 16 Uhr die Laufrunde schüssig gemacht. Zwei Trecker, eine Schleppe und eine Kettensäge kamen zum Einsatz. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 18.03.2019

Coesfeld Aufstieg ist das große Saisonziel

Coesfeld: Aufstieg ist das große Saisonziel

Coesfeld. Es ist schon erstaunlich, wie die Mannschaft den ganzen Ärger hinter den Kulissen wegsteckt. Engin Yavuzaslan, der Trainer, der mit den Vereinsvertretern von DJK Coesfeld-VBRS um seinen Vertrag ringt, hat seine Spieler auf das gemeinsame große Ziel eingeschworen. „Wir wollen aufsteigen“, sagt er Sonntag für Sonntag, „und dafür werden wir alles abrufen, was wir haben.“ Von Ulrich Hörnemann


1 - 10 von 2112 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter